Wie man Spanisch lernt und Erfolg hat

Wo finden Sie die Zeit, Spanisch zu lernen? Nehmen Sie sich eine Auszeit vom Schlaf? Wofür brauchen Sie sie? Jedes Mal, wenn mir eine dieser Fragen gestellt wird, frage ich mich, warum die Menschen es nicht vorziehen, eine andere Sprache zu lernen, anstatt ihre Freizeit mit dem Anschauen von Fernsehserien zu verbringen. Tatsächlich können Sie sie weiterhin beobachten, aber in der Sprache, die Sie lernen möchten.


Dies ist einer der Tipps, um Spanisch zu lernen, wenn Sie zusätzlich zu Ihrer Arbeit und Ihren häuslichen Pflichten eine weitere Sprache lernen möchten. Um Spanisch sprechen zu lernen, müssten Sie jeden zweiten Tag mindestens 2-3 Stunden üben. Als Studentin oder Student empfehle ich Ihnen, zunächst Ihren Stundenplan zu organisieren. Dies ist ein weiterer organisatorischer Ratschlag, da Sie die Zeit, die Sie jeden Tag mit dem Studium verbringen können, evaluieren müssen. Wenn Sie feststellen, dass Sie in Ihrem vollen Terminkalender keine freie Zeit haben, sollten Sie sich nicht beeilen, noch in diesem Monat mit dem Erlernen einer neuen Sprache zu beginnen. Sie können sieben weitere Leitfäden darüber lesen, wie man schnell Spanisch lernt, aber Sie werden wahrscheinlich nicht für alles eine Lösung finden. Beim Erlernen einer Sprache muss man sich mehr auf die Qualität als auf die Geschwindigkeit konzentrieren. Seien Sie realistisch und verstehen Sie, dass Sie nach Ihrem ersten Unterricht zusätzliche Zeit für Ihre Hausaufgaben und andere Aktivitäten wie das Hören von Hörbüchern, die Erweiterung Ihres Wortschatzes usw. benötigen werden. Alles schnell zu erledigen und laufen zu lassen, wird nicht viel Sinn machen.


Schwerpunkt auf dem Anhören von Dialogen, Podcasts und Hörbüchern auf Spanisch
Wie kann man sich an das schnelle Tempo der Spanier gewöhnen? Als ich zum ersten Mal ein 2-minütiges Gespräch auf Spanisch hörte, dachte ich, ich würde nie in der Lage sein, so viele Wörter so schnell auszusprechen. Nach mehreren Höraufgaben wusste ich jedoch, wie man Wörter unterscheiden und sogar ganze Sätze verstehen kann.


Der beste Weg, Spanisch zu lernen, ist, sich häufig kurze Audio-Übungen anzuhören und Übungen zu machen, wie z.B. die Lücken auszufüllen, zu sagen, ob es wahr oder falsch ist, Fragen zu beantworten und schließlich zu versuchen, das Gehörte noch einmal zu sagen. Wenn Sie letzteres tun wollen, empfehle ich Ihnen, sich zunächst nicht auf die neuen Wörter, sondern auf den Kontext zu konzentrieren. Machen Sie sich immer Notizen, indem Sie einige spezifische Details aufschreiben (z.B. Orte, Jahre, Alter usw.), und beantworten Sie dann eine Reihe häufig gestellter Fragen: Wer, was, wo, warum, wann usw.? Hören Sie sich den Ton noch einmal an, übersetzen Sie die Ihnen unbekannten Wörter, die Ihnen geholfen haben, die Bedeutung der Schlüsselpunkte zu verstehen, und schreiben Sie sie auf. Denken Sie daran, dass Sie nicht alle Wörter des Spanischen mit nur einem Ton lernen können.


Was die Podcasts und Hörbücher anbelangt, so können Sie jederzeit Ihren Lehrer bitten, einige Empfehlungen für die Auswahl von Hörbüchern entsprechend Ihren Fähigkeiten und Ihrem Sprachniveau abzugeben. Sie können auch diese Liste von Ressourcen verwenden, die ich verwendet habe, um selbst Spanisch zu lernen.


Wählen Sie die Ressourcen aus, die Ihnen helfen können, Wörter täglich auswendig zu lernen und zu üben


Spanisch als Erwachsener zu lernen, kann durch Arbeit und familiäre Verpflichtungen erschwert werden. Aus diesem Grund sind Hilfsmittel wie Memrise, Quizlet, Anki usw. ausgezeichnete Hilfsmittel, die Ihnen helfen, sich mehr neue Wörter zu merken. Zum Üben von Wörtern, die nach Themen und Grammatikeinheiten kategorisiert sind, schlage ich vor, dass Sie DuoLingo, Rosetta Stone, Babbel, Busuu usw. verwenden. In meinem Fall scheint es so zu sein, dass der schnellste Weg, neue Wörter auf Spanisch zu lernen, die Verwendung der mobilen Anwendungen Quizlet und Anki ist. Beide basieren auf einem Kartensystem, das Sie für jede Lektion oder jeden Text, den Sie gelesen haben, erstellen können. Auf diese Weise können Sie die spanischen Wörter jederzeit in Ihrer Freizeit üben, egal wo Sie sind. Am besten gefällt mir an Quizlet, dass man es kostenlos herunterladen und auch andere Übungen verwenden kann, um Wörter ein für alle Mal auswendig zu lernen. Anwendungen wie diese sind die beste Möglichkeit, Spanisch zu Hause zu lernen. Ein weiteres Merkmal, das ich erwähnen möchte, ist, dass Quizlet eine Gemeinschaft von Benutzern versammelt hat, die ihre eigenen Wortlernressourcen nach gemeinsamen Themen und Grammatikeinheiten austauschen. Ihr Nachteil ist jedoch, dass einige Wörter möglicherweise falsch geschrieben sind und überprüft werden müssen.
Müssen Sie mehr Ressourcen evaluieren, bevor Sie sich für diejenige entscheiden, die Ihren Erwartungen entspricht? Werfen Sie einen Blick auf unseren Artikel 11 Möglichkeiten, eine Sprache mit einem vollen Terminkalender zu lernen.

Schreiben Sie Sätze oder Geschichten unter Verwendung der grammatikalischen Strukturen, die Sie gelernt haben


Einer der Tipps zum Spanischlernen, den ich besonders nützlich finde, ist das Schreiben einfacher Sätze unter Verwendung neuer oder bekannter grammatikalischer Strukturen. Wenn ich z.B. ständig verwirrende Umschreibungen machte (z.B. mit + Infinitiv beginnen, mit + Infinitiv gehen, mit + Infinitiv gehen, mit + Gerundium gehen, mit + Infinitiv aufhören, mit + Infinitiv enden, usw.), machte ich mehr als 30 Sätze unter Verwendung der Past Indefinite, Present Indicative, Past Perfect, usw. Dann würde ich sie zu meinem Lehrer schicken, um sie zu überprüfen, und während des Unterrichts würden wir über die Fehler sprechen, wenn wir sie gemeinsam korrigieren; zum Abschluss würde ich weitere 10 Sätze üben. Obwohl diese Übung die beste Möglichkeit ist, Spanisch mit einem Online-Lehrer zu lernen, kann sie zwischen 1 und 2 Stunden dauern. Wenn Sie nicht so viel Zeit zur Verfügung haben, können Sie diese Aufgabe in 2 Tage einteilen und mindestens 5-7 Sätze in 30 Minuten schreiben. Lassen Sie sich von dieser Übung nicht überfordern oder erschöpfen, sonst werden Sie beim nächsten Mal wahrscheinlich nicht mehr ein Dutzend Sätze schreiben wollen.


Wählen Sie ein Buch zum Lesen aus und hören Sie es an, während Sie andere Dinge tun


Möchten Sie wissen, wie Sie alleine Spanisch lernen können, wenn Sie nicht zu Hause sind? Nutzen Sie diese Freiminuten, wenn Sie gehen oder von der Arbeit zurückkommen. Denken Sie an den Stau als Ihre Lieblingszeit, um ein Buch zu lesen oder einen Podcast oder ein Hörbuch zu hören. Aber versuchen Sie, es zu Beginn des Tages zu schaffen, denn wenn Sie sich zu müde fühlen, wird Ihr Kopf die Fahrt einfach nur genießen wollen.


Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Spanisch allein durch das Lesen eines Buches lernen können, folgen Sie diesen Schritten


Bitten Sie Ihren Lehrer, Ihnen ein Buch zu empfehlen, das Ihrem derzeitigen Sprachniveau entspricht.
Lesen Sie jeden Tag mindestens 30 Minuten.
Übersetzen Sie nur die Wörter, die Ihnen helfen zu verstehen, worum es in dem Text geht.
Üben Sie Ihr Vokabular und bitten Sie Ihren Lehrer, es von Zeit zu Zeit zu testen.
Sprechen Sie mit Ihrem Lehrer oder anderen Studenten in Foren über einige interessante Punkte.
Welches Buch auf Spanisch sollten Sie wählen, wenn Sie noch kein Buch auf Spanisch gelesen haben? Dank Millionen spanischsprachiger Schriftsteller finden Sie viele interessante Möglichkeiten und unvergessliche Bücher. Ich begann mit „La Casa de los Espíritus“ von Isabel Allende, und in diesem Forum habe ich mit anderen Lesern darüber gesprochen.
Sie können auch einen Konversationsclub finden, in dem Sie sich mit Einheimischen und Studenten mit einem hohen Grad an Sprachgewandtheit unterhalten können. Sie können mit diesen Menschen über die Bücher sprechen, die Sie gelesen haben, und über die Dinge, die Ihnen gefallen. Eine weitere gute Idee, sich selbst zum Studium zu motivieren, ist es, in ein Land zu reisen, in dem Spanisch gesprochen wird, oder zumindest von Zeit zu Zeit ein lateinisches Viertel in Ihrer Stadt zu besuchen. Auf diese Weise befinden Sie sich in der natürlichen Umgebung der Sprache und sprechen mit Muttersprachlern, erkennen Zeichen auf Spanisch, hören Gesprächen von Spanisch sprechenden Personen im Bus zu und ermutigen Sie sogar, an den Gesprächen teilzunehmen, wenn Sie sich trauen. Auch wenn Sie an einem Ort wie diesem für ein oder zwei Monate bleiben können, werden Sie schnell Spanisch lernen.
Warum sind Sprachen so wichtig? Stellen Sie sich für einen Moment vor, es gäbe keine Sprache. Wie könnten Menschen ihre Gedanken, Emotionen, Ideen mitteilen oder sich aufeinander beziehen? All dies wäre eine Herausforderung, denn ohne die Sprache wären wir nicht dort angelangt, wo wir heute sind. Wenn Sprache im Allgemeinen so wichtig ist, ist es dann auch so notwendig, neben der eigenen Sprache noch eine weitere Sprache zu lernen?
In diesem Artikel werden wir die Gründe für das Erlernen einer Fremdsprache und die damit verbundenen Vorteile erörtern.


Eine neue Sprache bedeutet Zugang zu einer ganz neuen Kultur


„Sprache ist der Fahrplan einer Kultur. Es sagt Ihnen, woher die Menschen kommen und wohin sie gehen. – Rita Mae Brown
Wenn Sie sich entscheiden, eine neue Sprache zu lernen, werden Sie automatisch in eine völlig andere Kultur eingeführt. Menschen, die mehrere Sprachen beherrschen, können Literatur in anderen Sprachen ohne Übersetzung lesen, die neuesten Nachrichten kennen, Filme ohne Untertitel ansehen und Musik genießen, ohne sich die Texte im Internet anzusehen. Neben dem Spaß, sich in die Kultur einer Sprache zu vertiefen, können Sie auch einzigartige kulturelle Geschichten, ethische Werte und besondere Traditionen entdecken. Es öffnet auch Ihren Geist und bietet Ihnen eine neue Vision, andere Menschen zu schätzen, zu akzeptieren und zu respektieren.


Andererseits beginnt man, wenn man in eine neue Sprache und Kultur eintaucht, zu erkennen, wie Menschen sprechen und sich ausdrücken und welche spezifischen Ausdrücke sie verwenden (dasselbe gilt für ihre Handgesten). Wenn Sie eine andere Kultur besser verstehen, können Sie vielleicht sogar Ihre eigene auf eine andere Art und Weise sehen und verstehen.

Verbessern Sie Ihre Karrierechancen


Suchen Sie eine Beförderung in Ihrem Beruf oder interessieren Sie sich vielleicht für Berufe im Zusammenhang mit Übersetzen oder Dolmetschen? Dies sind nur zwei Gründe, aber es gibt noch viel mehr, um eine neue Sprache zu lernen und mehr Karrierechancen zu haben.karrierechancen
Wir leben in einer sich ständig verändernden Welt, die immer wettbewerbsfähiger wird. Aus diesem Grund ist die Fähigkeit, eine zweite Sprache zu sprechen, ein großer zusätzlicher Vorteil und kann Sie sogar von anderen Kandidaten abheben. Neben der Mehrsprachigkeit suchen Unternehmen nach Eigenschaften wie Vielseitigkeit, Ehrgeiz und Sensibilität für andere Kulturen; und all dies kann man erreichen, indem man eine weitere Sprache lernt.


Verbessert Ihr Gehirnpotenzial


Wenn Sie häufig trainieren, wird Ihr Körper stärker und belastbarer. Dasselbe gilt für das Gehirn: Je mehr man es trainiert und herausfordert, desto mehr steigt sein Potenzial. Es gibt viele Forschungsergebnisse, die darauf hinweisen, dass das Studium einer Fremdsprache auf verschiedene Weise dazu beiträgt, das Potenzial des Gehirns zu verbessern. Das Sprechen von mehr als einer Sprache verbessert das Gedächtnis aufgrund der vielen grammatikalischen Regeln, die gelernt werden müssen, um sie korrekt anzuwenden. Darüber hinaus werden sich höchstwahrscheinlich gleichzeitig der Wortschatz und die Grammatik Ihrer Muttersprache verbessern.


Mehrsprachige Menschen neigen dazu, analytisches Denken zu entwickeln und können komplexe Probleme schnell und effizient bearbeiten. Es gibt auch eine Verbesserung ihrer kognitiven Fähigkeiten (auch wenn sie nicht sprachbezogen sind). Zu den weiteren Verbesserungen im Gehirn gehören eine bessere Entscheidungsfindung, ein verbessertes Hörvermögen und eine erhöhte Aufmerksamkeitsspanne. Schließlich, und vielleicht am interessantesten, hat eine Studie gezeigt, dass zweisprachige Menschen mit größerer Wahrscheinlichkeit die Entwicklung von Krankheiten wie Demenz oder Alzheimer verhindern können.


Schreibe einen Kommentar