Wie man Russisch lernt: 5 Schritte zur Sprachbeherrschung

Eine neue Sprache zu lernen bedeutet mehr als nur neue Wörter auswendig zu lernen und zu wissen, wie man sie in einem Satz zusammensetzt. Zunächst einmal geht es beim Erlernen einer Fremdsprache darum, neue Horizonte zu eröffnen und in eine unbekannte Kultur einzutauchen.


Warum Russisch lernen? Diese Sprache ermöglicht Ihnen die Kommunikation mit über 300 Millionen russischsprachigen Menschen auf der ganzen Welt. Diese slawische Sprache, die in den ehemaligen Sowjetrepubliken weit verbreitet ist, ist auch in den russischsprachigen Gemeinschaften in Europa und den Vereinigten Staaten beliebt.
Wie lernt man schnell Russisch? Ob Sie Russisch für Geschäftszwecke, Reisen oder andere Ziele benötigen, Typlu ist hier, um Ihnen zu helfen. Wir haben einige nützliche Tipps vorbereitet, die Sie jetzt nutzen können, um Ihre Fähigkeiten selbständig zu verbessern.


Mit typlu können Sie mit Hilfe zertifizierter russischsprachiger Tutoren auch online Russisch lernen. Was gibt es Besseres, als eine Sprache mit einem Muttersprachler zu lernen? Sie werden Ihnen von der ersten Stunde an beibringen, wie man Russisch spricht.


Der Unterricht erfolgt privat über den einfach zu bedienenden Video-Chat, so dass Sie mit wenigen Klicks in Ihrem virtuellen Klassenzimmer sind. Alles, was Sie tun müssen, um Ihre Lernreise zu beginnen, ist, einen bevorzugten Tutor auszuwählen und eine Zeit für Ihre erste Unterrichtsstunde zu buchen. Warum versuchen Sie es nicht einmal?


Weil Russisch lernen nicht so schwierig ist, wie Sie denken


Ist es schwer, Russisch zu lernen? Einige Englischsprachige empfinden das Erlernen der russischen Sprache als sehr herausfordernd, da es nur sehr wenige Ähnlichkeiten zwischen den beiden Sprachen gibt. Die größte Schwierigkeit besteht darin, eine Tonne grammatikalischer Regeln zu lernen.


Aber einige Dinge erleichtern das Erlernen der russischen Sprache im Vergleich zu anderen Sprachen. Hier sind einige von ihnen:


Alphabet

Der erste Schritt zur Dominanz des Russischen ist das Erlernen des Alphabets oder des Kyrillischen. Wenn Sie das Alphabet erst einmal gelernt haben, werden Sie die Wörter von Anfang an ziemlich genau aussprechen können, da alle Wörter genau so ausgesprochen werden, wie sie geschrieben werden.


Englische Anpassungen


Das Russische hat viele Wörter aus der englischen Sprache übernommen. Zum Beispiel, während es im Russischen ein Wort für „Arzt“ = „врач“ gibt, kann man auch „доктор“ sagen, was genau wie „Doktor“ klingt.


Lass uns Russisch lernen: Tipps und Tricks für den Alltag


Die russische Sprache verwendet das kyrillische Alphabet, das nur 33 Buchstaben hat. Englischsprachige überschätzen gewöhnlich, wie schwierig das Kyrillische ist, weil es sich vom Lateinischen zu unterscheiden scheint. Sie sehen „Я“ [ja], was sie umgekehrt an das R erinnert, und denken sofort, es sei zu schwierig zu lernen. Aber die Wahrheit ist, dass man Kyrillisch an einem Tag lernen kann. Ist das zu glauben?


Viele Buchstaben im Kyrillischen sind in der Aussprache genau wie ihre lateinischen Entsprechungen, und wie Sie sehen können: A, B, D, K, L, M, O, T. Außerdem haben viele Buchstaben im Kyrillischen die gleiche Aussprache, auch wenn sie visuell unterschiedlich sind. Zum Beispiel klingt „Ф“ gleichbedeutend mit „F“. Im Allgemeinen gibt es nur einige wenige Geräusche, die Sie lernen müssen. Wie oben erwähnt, sind einige russische Wörter ihren englischen Entsprechungen ähnlich. Wenn Sie also das russische Alphabet lernen, werden Sie in der Lage sein, einige geschriebene Wörter zu verstehen, auch wenn Sie noch kein Vokabular gelernt haben (z.B. „аэропорт“ – „Flughafen“). Weitere ähnliche Wörter finden Sie im Russischen Blog.


Es gibt viele nützliche Ressourcen zum Online-Lernen des Alphabets. Sie können zum Beispiel das „Russische ABC“ auf dem YouTube-Kanal RussianPlus oder den Leitfaden „MasterRussian“ besuchen. Ganz gleich, für welche Ressource Sie sich entscheiden, das Erlernen des russischen Alphabets wird nicht lange dauern, aber es wird Ihnen auf lange Sicht Zeit sparen.


Lernen Sie die Grundlagen


Der beste Weg, Ihre Fähigkeiten zu verbessern, ist das Erlernen grundlegender russischer Wörter. Völlig fließend zu sein, erfordert stundenlanges Üben, aber sich auf Russisch vorstellen, grundlegende Fragen stellen und kurze Antworten geben zu können, ist wie ein Karrierestart in Richtung Sprachkenntnisse. Wenn Sie die gebräuchlichsten Wörter und Sätze kennen, können Sie sowohl kurze Vorträge halten als auch einfache Bücher lesen, Fernsehsendungen mit Untertiteln anschauen und russische Musik oder Podcasts hören. Sie können damit beginnen, Ihren Wortschatz mit diesen nützlichen Wörtern und Ausdrücken zu erweitern.


Tauchen Sie ein ins Russische


Immersion ist der beste Weg, Russisch in kürzester Zeit zu lernen. Selbst wenn Sie nicht in ein Land gehen können, in dem gerade Russisch gesprochen wird, können Sie sich dennoch mit der russischen Sprache umgeben. Um täglich in die russische Kultur einzutauchen, versuchen Sie Folgendes: Denken Sie einfach über Ihren Tagesablauf nach und überlegen Sie, wie Sie ihn durch die russische Sprache bereichern können. Sie können zum Beispiel ein russisches Lied als Wecker auf Ihrem Telefon einstellen. Vielleicht hören Sie sich auf dem Weg zur Arbeit lieber Hörbücher an, warum wählen Sie nicht ein Buch auf Russisch?

Üben Sie Ihre Fähigkeiten jeden Tag


Wie lange dauert es, Russisch zu lernen? Es hängt alles davon ab, wie viel Zeit Sie bereit sind, in den Ausbau Ihrer Fähigkeiten zu investieren. Selbst wenn Sie die schnellste Technik finden, wird sie nicht funktionieren, wenn Sie nicht anfangen, täglich zu üben. Die tägliche Praxis ist sehr wichtig, um motiviert zu bleiben und voranzukommen. Selbst wenn Sie nur dreißig Minuten pro Tag investieren, ist dies immer noch effektiver, als mehrere Stunden am Tag zu lernen und dann mehrere Tage nicht zu üben.
Sie wollen Ihren Lernprozess doch nicht verlangsamen, oder? Wenn Sie das Erlernen der russischen Sprache zu Ihrer täglichen Routine hinzufügen, müssen Sie Ihre wertvolle Zeit nicht mit dem erneuten Erlernen des Materials verbringen.


Finden Sie einen Muttersprachler, mit dem Sie kommunizieren können


Russisch zu lernen, ist keine leichte Aufgabe. Aber wenn Sie einen Muttersprachler an Ihrer Seite haben, mit dem Sie interagieren können, werden Sie sicher schnelle Fortschritte machen. Die Kommunikation mit einem Muttersprachler wird Ihre russische Aussprache sowie Ihre Sprech- und Hörfähigkeiten verbessern.
Wenn Sie keine Freunde aus Russland haben, versuchen Sie es mit einer Sprachaustauschplattform wie MyLanguageExchange. Sie können auch online bei einem der professionellen Tutoren von typlu Russisch lernen. Wir bieten persönlichen Unterricht mit zertifizierten russischen Sprachlehrern aus der ganzen Welt. Alle Lektionen werden per Video-Chat gehalten, so dass Sie mit wenigen Klicks dem Klassenzimmer beitreten können.


Wenn Sie mit Typlu studieren, erhalten Sie einen personalisierten Studienplan, der auf Ihrem Niveau und Ihren persönlichen Vorlieben basiert. Tausende von Studenten haben bereits ihren perfekten Tutor gefunden – schließen Sie sich noch heute unserer globalen Gemeinschaft an!


Schreibe einen Kommentar