Wie man ein unternehmen auswählt, das sprachkurse im ausland organisiert

Wenn es ein häufiges Anliegen der Eltern gibt, dann ist es, ihren Kindern die Bildung zu geben, die sie brauchen. Vor allem, wenn es darum geht, Gelegenheiten zu nutzen, die sie vielleicht nicht gehabt haben. Zum Beispiel ist ein Sprachaufenthalt in einem fremden Land eine wunderbare Investition, die neben dem Lernen auch die Erfahrung ermöglicht, eine andere Kultur und andere Sitten kennen zu lernen und mit den Bewohnern zu sprechen und zu interagieren.
Noch wichtiger als das traditionelle Erlernen einer oder mehrerer Fremdsprachen in der Schule ist die Fähigkeit, das Gelernte in die Praxis umzusetzen. Weil eine Sprache dazu gemacht ist, gesprochen zu werden.
In diesem Zusammenhang entstehen die Unternehmen der Sprachausbildung im Ausland mit dem Ziel, den Eltern das Leben zu erleichtern, da es nicht einfach oder sicher ist, eine Reise mit diesen Merkmalen allein zu organisieren, und die Nachfrage nach Sprachkursen im Ausland während des Sommers so groß ist, dass die Möglichkeiten unzählige und manchmal schwer zu wählen sind.


Welche grundlegenden kriterien muss ein auf sprachunterricht im ausland spezialisiertes unternehmen erfüllen?


Unstrittig ist: Wenn das Ziel der Reise darin besteht, den Jüngsten eine neue Erfahrung zu ermöglichen, eine Sprache zu lernen, Spaß zu haben und nicht auf Probleme zu stoßen, ist es am besten, die Organisation ihres Auslandskurses einem spezialisierten Unternehmen anzuvertrauen. Und an diesem Punkt, abgesehen davon, dass wir versuchen, die Meinung von Bekannten – und nicht so sehr – über die verschiedenen Alternativen zu erfahren, ist es angebracht, eine Reihe von grundlegenden Kriterien im Auge zu behalten, die jedes Qualitätsunternehmen erfüllen muss und die uns bei der Entscheidungsfindung helfen werden:


Erlebnisse


Wie sie sagen, Erfahrung ist ein Grad. Und das ist nicht alltäglich, denn es ist nicht dasselbe, sich in die Hände eines neu eröffneten Unternehmens zu begeben, das noch nicht genau weiß, wohin es geht und noch nicht mit der Lösung wiederkehrender Probleme konfrontiert war, als sich einem Sprachunternehmen anzuvertrauen, das mehrere Jahre Erfahrung in der Organisation und Planung von Kursen hat und das über sichere und bereits standardisierte Protokolle sowie über ein Personal mit fachkundigem und qualifiziertem Personal verfügt.


Personalisierte aufmerksamkeit und 24/7


Etwas, das ein qualitativ hochwertiges Sprachtrainingsunternehmen wirklich von anderen unterscheidet, ist die persönliche Behandlung und der Unterricht jedes einzelnen Kursteilnehmers vor, während und nach dem Kurs. Da wir uns bewusst sind, dass jeder Schüler anders ist, gehen die Berater in unserem Unternehmen individuell auf jeden einzelnen Schüler zu, und bei der Zuweisung von Schule und Kurs werden die Besonderheiten jedes Schülers, sein Alter, sein Geschmack und sein Charakter berücksichtigt.
Ebenso sollte eine 360°-Begleitung für die notwendigen Formalitäten der Reise (Flugtickets, Transfer zur Schule, Verwaltung…) und die Details, die während des Aufenthalts auftreten können (anderes Sprachniveau als das eigene, Treffen mit einem Mitbewohner, Notfälle, Krankheiten…), zuständig sein, da die Betreuer zu jeder Zeit mit den Schülern in der Schule leben. 24 Stunden, 7 Tage die Woche.


Qualität

Aseproce ist der spanische Verband der Kursförderer in Übersee. Sie wird von Werten wie Professionalität, Erfahrung und Solvenz geleitet, verteidigt die Interessen der Studierenden außerhalb ihres Herkunftslandes und nur eine kleine Gruppe von Unternehmen im Bereich der Sprachausbildung im Ausland wurde als Gründungspartner akkreditiert.
Daher ist die Wahl eines Unternehmens, das dieses Siegel trägt (das durch die seriösen Prüfungen, die der Verband regelmäßig durchführt, erneuert wird), eine Garantie für Professionalität und Solvenz.


Vertrauen, seriosität und transparenz


Information ist der Schlüssel, wenn man einen kurzen oder langen Auslandsaufenthalt vereinbart. Wir sollten nicht im Zweifel gelassen werden, wenn es um Sicherheit, Bildung und Planung geht. Ein Unternehmen mit diesen Merkmalen muss vor allem transparent sein, jeden Kurs in jeder Schule detailliert erklären und keinen Zweifel an der Unterkunft, dem Unterricht, den ergänzenden Aktivitäten, der Deckung oder der Beistandsversicherung lassen.
Andererseits ist die Tatsache, dass das Unternehmen offen für die Online-Welt der Sozialen Netzwerke ist, ein Pluspunkt für das Unternehmen, denn wer danach sucht, findet auf diese Weise Bewertungen, Interaktionen und Fragen, die das Unternehmen bereit ist zu erhalten, und kann seinen potenziellen Kunden ein gewisses Feedback geben.
Darüber hinaus können Sie über digitale Kanäle die Familien der Schülerinnen und Schüler, die nicht zu Hause sind, u.a. durch Fotoberichte der Betreuerinnen und Betreuer auf dem Laufenden halten.

Exklusiv für schulen


Reiseziele sind nicht exklusiv (obwohl es manchmal vorkommen kann), aber Schulen sind es. Und einige von ihnen arbeiten ausschließlich mit bestimmten Unternehmen zusammen, was ein besonderes Qualitätsmerkmal ist und sie von den anderen abhebt, da sie versuchen, die besten Schulen und Internate zu finden und zu schätzen, die sie ihren Schülern exklusiv anbieten können.


Reaktionsfähigkeit und zufriedenstellende ergebnisse


Es ist nicht nur wichtig, dass ein Unternehmen in Bezug auf das Schulangebot und die Reisevorbereitungen auf dem neuesten Stand ist, sondern es muss auch die Schülerinnen und Schüler betreuen und unterstützen, indem es persönlich dafür sorgt, dass jeder einzelne seine Ziele erreicht, und indem es sofort auf unvorhergesehene Ereignisse oder negative Ergebnisse reagiert und diese so schnell wie möglich mit ihm zusammen korrigiert.
Kurz gesagt, bevor wir uns entscheiden, ein Sprachkursunternehmen im Ausland zu beauftragen, müssen wir vor allem seine Qualität, seine umfangreiche Erfahrung und die Merkmale, die es von den anderen unterscheiden, prüfen und uns zuerst mit typlu in Verbindung setzen. Bon voyage!
In letzter Zeit haben wir viele Anfragen von Menschen erhalten, die ein Praktikum im Ausland machen wollen. Die Wahrheit ist, dass die Arbeit im Ausland eine großartige Erfahrung ist, man verbessert seinen Lebenslauf sehr, man sieht, dass es eine andere Arbeitskultur als die spanische ist, und in vielen Fällen ist es das erste Mal, dass man außerhalb des Nestes lebt. Obwohl es eine Erfahrung ist, die ich dringend empfehle, ist nicht jeder bereit, sich auf ein solches Abenteuer einzulassen.
Hier möchte ich Ihnen einige Ratschläge und Möglichkeiten geben, wie Sie sich auf ein Praktikumsprogramm im Ausland vorbereiten können, wie Sie sich diesem erfolgreich stellen und es zur bestmöglichen Erfahrung machen können.


Tipps für die suche nach einem auslandspraktikum


Zunächst einmal, und ich werde nicht müde, dies zu sagen, ist es sehr wichtig, realistisch zu sein. Wenn Sie sich nach einem Praktikumsprogramm umsehen, erwarten Sie, bei Apple zu arbeiten, 1000 Dollar im Monat zu verdienen, eine Wohnung in Manhattan zu haben, die das Unternehmen bezahlt, Tim Cooks persönlicher Assistent zu sein, und ich bin sicher, dass er meinen Wert erkennt und mich zum stellvertretenden Direktor der Einhorn-Abteilung von Apple ernennt. Nun, das, so warne ich Sie, ist unwahrscheinlich.
Nun, ich stimme zu, dass es in diesem Leben wichtig ist, sich hohe Ziele zu setzen, um weit zu kommen, aber es gibt einen Punkt, an dem wir realistisch sein müssen. Ein Praktikumsprogramm ist genau das, ein Praktikum. Ziel ist es, dass der Teilnehmer die Arbeitswelt kennen lernt und erste berufliche Erfahrungen sammelt.


In den meisten Fällen suchen die Unternehmen jemanden, der ihnen während der Hochsaison bei der Bewältigung ihres Arbeitspensums hilft, sie suchen weder großartige Fachkräfte, noch wollen sie ihre Belegschaft erweitern. Sie sind weder auf der Suche nach großartigen Fachkräften, noch wollen sie ihre Belegschaft erweitern. Was Sie als Gegenleistung für Ihre harte Arbeit erhalten, ist Erfahrung und Ausbildung, und wenn Sie ein Praktikum in Betracht ziehen, müssen Sie bedenken, dass Sie genau das wollen, nämlich Erfahrung sammeln.


Sprache, sprache, sprache

Viele Leute rufen uns an und fragen nach einem Praktikum in England, und wenn wir sie nach der Sprache fragen, sagen sie uns, dass sie ein B1-Niveau haben. Nun, obwohl dies kein schlechtes Niveau ist, ist es für ein Praktikum etwas niedrig.
Ich gebe Ihnen das Beispiel eines Jungen, der zum Arbeiten in ein Hotel in England gehen wollte und keine Ahnung von Englisch hatte. Als er sah, dass wir ihm nichts anbieten konnten, beklagte er sich, und seine Antwort lautete: „Nun, ich gehe einen Monat früher und ich denke, in einem Monat habe ich dieses englische Ding“… Natürlich bekam er nicht einmal ein Vorstellungsgespräch
Um einen Praktikumsplatz im Ausland zu finden, ist es sehr wichtig, die Sprache des Ziellandes gut zu beherrschen. Niemand möchte in seinem Unternehmen jemanden einstellen, der seine Sprache nicht spricht. Ebenso gilt: Je besser Sie die Sprache des Landes sprechen, in das Sie reisen, desto bessere Jobs und mehr Verantwortung werden Sie bekommen. Letzten Endes wird Ihnen niemand zutrauen, einen Fall in einer Anwaltskanzlei in Manchester zu überprüfen, wenn Sie ihn nicht verstehen.


Ein gutes Niveau, um mit der Arbeitssuche zu beginnen, wäre ein C1-Niveau, das dem fortgeschrittenen Niveau in Englisch entspricht. Die B2 (entspricht First) ist ein wenig niedrig.
Ich empfehle diese Stelle von meinem Kollegen David Warner, der über seine Erfahrungen bei der Befragung und Einstellung von Personen mit angeblich hohen Englischkenntnissen spricht …

Wählen sie ihr ziel gut aus


Wohin wollen Sie gehen? Warum? Diese beiden Fragen sind viel wichtiger, als sie auf den ersten Blick scheinen. Viele Leute sagen uns direkt: Ich will gehen, aber es ist mir egal, wohin, ich will nur arbeiten… Das führt oft zu Frustration und einer schlechten Erfahrung. Und zwar nicht, weil das Praktikum schlecht ist oder ein Ort besser ist als ein anderer, sondern einfach, weil das Ziel nicht zur Person passt.
Man muss sich genau überlegen, wohin man gehen soll, und sich folgende Fragen stellen: Ist es das richtige Land für mich? Ist es die perfekte Stadt für mich? Kenne ich dort jemanden? Ist es leicht, dorthin zu gelangen? Wie sehen die dort ansässigen Unternehmen aus?
Das Tempo einer großen Hauptstadt ist nicht dasselbe wie das langsamere Tempo einer Küstenstadt wie Bournemouth. Dann müssen Sie sich fragen, ob Sie dorthin gehen können. Viele Länder benötigen ein Visum, so dass z.B. die Suche nach einem Praktikum in den Vereinigten Staaten oder Kanada komplizierter sein kann, wenn sie nicht mit einem Bildungsprogramm verbunden sind, während wir Spanier in Frankreich morgen mit der Arbeit beginnen könnten. Wählen Sie, wohin Sie gehen möchten, und beginnen Sie mit dem Besuch der Website Ihres Konsulats oder Ihrer Botschaft.


Ihren lebenslauf vorbereiten


Ein guter Lehrplan ist unerlässlich, er muss sauber, klar und geordnet sein. Er sollte Ihre Ausbildung, Ihre bisherigen Erfahrungen und Ihre Hobbys darlegen. Und vor allem muss es in die Sprache des Landes übersetzt werden, in das Sie reisen wollen. So schön Ihr Lebenslauf auch ist, und selbst wenn Sie zuvor bei der Banco de España gearbeitet haben und mit großen Ehren, wird der Leiter der Personalabteilung der Europäischen Zentralbank in Frankfurt Ihren Lebenslauf wahrscheinlich nicht lesen, wenn er in der Sprache von Don Quijote geschrieben ist.
Eine gute Übersetzung ist unerlässlich, und Rechtschreibfehler sollten vermieden werden. Es sieht nicht gut aus bei all dem englischen Niveau „Veri god“.


Einen einführungsbrief schreiben


Heutzutage ist er nicht nur mit dem Lebenslauf gültig, es ist auch wichtig, ihm ein gutes Vorstellungsschreiben beizufügen. In dem Brief müssen Sie ein wenig über sich selbst, Ihre Erfahrungen, Ihre Leistungen und darüber sprechen, warum Sie im Ausland arbeiten wollen. Normalerweise werden Sie nichts über die Firma wissen, an die Sie den Brief schicken werden, wenn Sie ihn schreiben, und die Firma wird es wissen, also vermeiden Sie die Phrasen des Typen, ich möchte in seiner Firma arbeiten, weil sie eine der besten der Welt ist. Seien Sie ehrlich, erklären Sie sich und verkaufen Sie sich vor allem gut.


Ihr vorstellungsgespräch vorbereiten


Natürlich müssen Sie ein Vorstellungsgespräch bestehen, bevor Sie ein Angebot erhalten, und der Eindruck, den Sie hinterlassen, wird entscheidend sein. Bei diesen Gesprächen werden Sie vor allem auf Ihre Sprachkenntnisse und Ihr Selbstvertrauen achten. Niemand erwartet von Ihnen große Arbeitserfahrung, schließlich sprechen wir über ein Praktikum, dessen Ziel es ist, zu lernen, aber von Ihnen wird erwartet, dass Sie selbstbewusst, willig und bescheiden sind, also zeigen Sie Ihr bestes Gesicht und zögern Sie nicht zu sehr.


Dank der neuen Technologien werden Sie höchstwahrscheinlich online über Skype, Google Hang Outs, Facetime oder ein ähnliches Programm interviewt werden. Auch wenn das Interview nicht persönlich stattfindet, sollten Sie also gut auf Ihr Image achten und darauf, wo Sie es durchführen. Ziehen Sie einen Anzug an und ziehen Sie sich an, und ziehen Sie nicht mehr nur die Oberseite des Anzugs und die Unterseite des Pyjamas an, man weiß nie, wann man aufstehen wird.


Kümmern Sie sich auch um Ihre Umgebung, vielleicht ist es keine schlechte Idee, das Ninja-Turtle-Poster an Ihrer Schlafzimmerwand abzunehmen und den Stapel schmutziger Kleidung über Ihrem Bett aufzuräumen. Achten Sie auch darauf, die Tür zu schließen und jeden im Haus wissen zu lassen, dass Sie ein Vorstellungsgespräch haben, denn es ist keine gute Idee, mitten in Ihrem Gespräch mit dem Interviewer „Cool off“ zu schreien.


Kochen lernen


Dies ist mein letzter Ratschlag, und vielleicht einer der wichtigsten. Sie werden ins Ausland gehen, Sie werden wahrscheinlich für einige Monate allein leben, und obendrein wird Ihr Budget wahrscheinlich etwas knapp bemessen sein. Wenn Sie also nicht drei Monate damit verbringen wollen, zu überprüfen, ob das Essen nur von McDonalds im Hintergrund nicht zu schlecht für Ihre Gesundheit ist, rate ich Ihnen, kochen zu lernen.


Schreibe einen Kommentar