Browse Category

Nachrichten

9 ESL-Spiele, die das Englischlernen unterhaltsam und effektiv machen

Englisch als Zweitsprache zu lernen, ist nicht einfach. Aber das bedeutet nicht, dass es langweilig sein muss. Egal, welches Sprachniveau Sie haben, es ist erstaunlich, was für einen Unterschied ESL-Spiele machen können! Heute gibt es eine Vielzahl von ESL-Aktivitäten und Diskussionsthemen, die Sie offline und online finden können, um dem Lernprozess „mehr Würze“ zu verleihen. Um Ihre Zeit zu sparen und Ihnen zu helfen, Ihre Lernerfahrung zu verbessern, haben wir eine Liste der besten ESL-Quizze, Wortverbindungen, Rätsel, Wortmischungen, Ja- oder Nein-Fragen und andere faszinierende Aktivitäten erstellt.
Wir haben Spiele ausgewählt, mit denen Sie die wichtigsten Fähigkeiten – Hören, Sprechen und Schreiben sowie Lesen – üben können. Es gibt Aktivitäten für Erwachsene, Jugendliche und Kinder, also genießen Sie diese ESL-Spiele und machen Sie schnelle Fortschritte in Ihrem Englisch!

Suchen Sie nach einem effektiven Weg, Englisch zu lernen?


Es gibt nichts Besseres als die direkte Kommunikation mit einem englischen Muttersprachler, der Sie anleiten und Ihnen Ihre Fehler aufzeigen kann! Bevor wir zur Liste der besten ESL-Spiele übergehen, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass typlu Online-Unterricht mit privaten Englischlehrern anbietet. Sie alle sind zertifizierte Experten mit langjähriger Erfahrung und einem persönlichen Ansatz.
Ihr bevorzugter Tutor entwickelt und passt einen Unterrichtsplan an, der auf Ihrem Niveau und Ihren Schwächen basiert. Sie werden auch besonders auf Ihre Vorlieben eingehen und so den Unterricht in eine angenehme Erfahrung verwandeln. Mit typlu können Sie studieren, wann immer Sie wollen, denn alle Lektionen werden über Video-Chats gehalten.
Möchten Sie Podcasts finden, um das Hören zu üben? Kein Problem! Ihr Lehrer wird Ihnen bei der Auswahl des perfekten Lehrers helfen. Sie können sogar Spiele mit Ihnen spielen, wie z.B. ESL-Aufwärmübungen, die sich ideal für den Beginn einer Unterrichtsstunde eignen.
Lassen Sie uns sehen, mit welchen Spielen Sie Ihre Sprachkenntnisse verbessern können!

9 Spiele für ESL-Schüler zum Lernen und Spaß haben


20 Fragen


20 Fragen ist eine der unterhaltsamsten ESL-Gesprächsaktivitäten für Erwachsene und Kinder. Es ist ein „Ja oder Nein“-Spiel, das am besten in kleinen Gruppen von 2 bis 5 Spielern funktioniert und sich perfekt für das Spiel mit Englischlernenden eignet. Eine Person in der Gruppe muss eine Person, einen Ort oder ein Objekt auswählen, das von anderen Spielern erraten werden kann.
Sobald die Person die Wahl getroffen hat, beginnt das Spiel. Um herauszufinden, was die richtige Antwort ist, stellen die anderen Akteure Fragen, die nur mit „ja“ oder „nein“ beantwortet werden können. Die Anzahl der Fragen ist auf zwanzig begrenzt. Wenn ein Spieler den richtigen Gegenstand herausfindet, wählt er das Wort für die nächste Runde.


Kopf hoch!


Heads Up! ist ein unterhaltsames ESL-Vokabelspiel und eine Anwendung, die Sie als perfektes interaktives Werkzeug zum Englischlernen mit Ihrem Tutor oder Ihren Freunden verwenden können. Sie wird von der berühmten Moderatorin der TV-Serie Ellen DeGeneres erstellt. Das Spiel besteht aus mehr als 40 Decks mit Themenkartenspielen, darunter Namen von Berühmtheiten, Filmen, Tieren, Charakteren und mehr. Es besteht auch die Möglichkeit, ein benutzerdefiniertes Deck mit den Wörtern zu erstellen, die Sie jetzt lernen müssen.
Das Spiel ermutigt die Schülerinnen und Schüler, verschiedene Zeitformen und beschreibendes Vokabular zu verwenden. Als App ist das Spiel im AppStore und Google Play für nur 0,99 $ erhältlich. Aber wenn Sie speichern möchten, können Sie dieses Konzept kostenlos mit ESL-Taschenkarten wiederherstellen.
Zum Spielen hält eine Person das Gerät mit der geöffneten Anwendung oder der Karteikarte auf der Stirn. Auf diese Weise sehen sie das Wort auf der Karte nicht. Gleichzeitig müssen andere Studierende die Karte beschreiben, ohne das darauf geschriebene Wort zu erwähnen. Sobald die Person verstanden hat, welches Wort auf der Karte steht, legt sie das mobile Gerät ab, um das Wort zu ändern oder eine andere Karte vom Stapel zu nehmen. Das Spiel geht bis zum Ende der Spielzeit weiter.


Alibi


Wenn Sie nach einem Spiel suchen, das Sie mit Ihren Freunden spielen können, die ebenfalls Englisch lernen, ist Alibi ein großartiges ESL-Konversationsspiel, das Sie zusammen spielen können. Es handelt sich um ein Rollenspiel, das keine speziellen Materialien erfordert, die Sie im Voraus vorbereiten müssen. Es eignet sich perfekt für Studenten der Mittelstufe und hilft, sowohl die Erzählzeiten als auch die Fragen zu üben.
Die Regeln dieses ESL-Gesprächsspiels sind einfach. Es gibt zwei Gruppen – Polizei und Verdächtige. Der Spielleiter erstellt das Verbrechen und die Alibis und gibt der Gruppe von Verdächtigen Zeit, ihre Alibis vorzubereiten und ihre Geschichten zu konsolidieren, bevor das Verhör beginnt. Die Polizeigruppe verhört jeden Verdächtigen einzeln. Wenn alle Fragen beantwortet sind, werden die Alibis analysiert. Wenn sie zustimmen, wird die Gruppe der Verdächtigen für nicht schuldig befunden. Wenn nicht, verlieren die Verdächtigen ihre Runde.

Jhonny Grammatik-Wortherausforderung


Jhonny Grammar Word Challenge ist ein ESL-Grammatikspiel und eine kostenlose Anwendung, mit der Schülerinnen und Schüler ihre Kenntnisse des allgemeinen Englischwortschatzes, der Grammatik und der Aussprache testen können. Was ist der Unterschied zwischen „on time“ und „in time“? Wie nennt man eine Person, die gerne reist? Beantworten Sie in diesem 60-Sekunden-Test so viele Fragen wie möglich! Es gibt 3 Stufen (leicht, mittel und schwer), 3 Kategorien, 10 Themen wie Essen, Hobbys, Redewendungen usw. Die App ist im AppStore und in Google Play verfügbar.


Quizlet


Das Lernen mit Karteikarten ist eine der besten Aktivitäten, um sich neue Wörter zu merken. Mit Quizlet können Sie Ihre eigenen Lernkarten erstellen oder aus Millionen von vorhandenen Sets auswählen, die bereits von anderen Studenten oder Tutoren erstellt wurden.

Kategorien


Categories ist ein interessantes Vokabelspiel für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe, um die englischen Wörter in Ihrem Gedächtnis aufzufrischen. Sie müssen sechs Spalten auf ein Blatt Papier zeichnen und jede einzelne davon benennen. Sie können die Kategorien aus den Basiskategorien (Namen, Tiere, Lebensmittel, Länder, Städte usw.) oder aus bestimmten Kategorien auswählen, die mit denen übereinstimmen, die Sie kürzlich studiert haben. Danach wählen Sie nach dem Zufallsprinzip einen Buchstaben aus und legen eine Frist fest, innerhalb derer Sie in jeder Kategorie so viele Wörter wie möglich schreiben können, die mit diesem Buchstaben beginnen. Sie können einen neuen Buchstaben auswählen und das Spiel so oft Sie wollen neu beginnen.

Wie man Italienisch lernt: Ihr Schritt-für-Schritt-Leitfaden, um fließend Italienisch zu lernen


Viele Sprachbegeisterte fühlen sich vom Italienischen angezogen. Es ist nicht überraschend, dass es eine so schöne, rhythmische und romantische Sprache ist. Sagen Sie einfach diese Worte laut aus – amore, tesoro, dolcezza, bellissima. Selbst wenn Sie nicht wissen, was sie bedeuten, klingen sie wie Musik in Ihren Ohren.
Die Menschen haben verschiedene Gründe, sich für Italienisch zu entscheiden, aber es gibt keinen einheitlichen Weg, um fließend Italienisch zu sprechen. In diesem Artikel haben wir die wichtigsten Punkte zusammengestellt, die Sie auf Ihrem Weg in dieser Sprache zu beachten haben. Aber bevor wir anfangen, lassen Sie uns eine häufig gestellte Frage beantworten.


Ist es leicht, Italienisch zu lernen?


Die weit verbreitete Meinung ist, dass Italienisch relativ leicht zu erlernen ist, insbesondere für einen Englisch sprechenden Menschen. Das liegt daran, dass die beiden Sprachen ihren lateinischen Ursprung gemeinsam haben, so dass man Italienisch recht schnell verstehen kann.
Italienisch gehört zusammen mit Französisch, Spanisch und Portugiesisch zur romanischen Sprachfamilie. Wenn Sie also mindestens eine davon sprechen, haben Sie einen großen Vorteil auf Ihrem Weg zur Sprachbeherrschung.


Die bella lingua (die schöne Sprache) hat viele Ähnlichkeiten im Wortschatz mit dem Englischen. Mehr noch, seine Grammatik gilt als einfacher als im Englischen, und auch die Aussprache ist leichter zu erlernen. Dennoch müssen Sie, wie beim Erlernen jeder Sprache, Zeit und Mühe investieren, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern.
Hier kommt Typlu zum Einsatz. Unsere Bildungsplattform bietet unseren Studierenden nicht nur nützliche Tipps zum Sprachenlernen, sondern auch persönlichen Unterricht mit muttersprachlichen, italienischsprachigen Tutoren aus der ganzen Welt. Alle Lektionen mit dem persönlichen Tutor sind online, so dass Sie Ihre Zeit erheblich sparen können. Betreten Sie einfach unser virtuelles Klassenzimmer und beginnen Sie Ihre Lektion. Es wird keine zusätzliche Software benötigt. Sind Sie bereit, Ihre Sprachlernreise zu beginnen?


Warum Italienisch lernen?


Zu reisen. Italienisch ist nicht nur eine romanische Sprache, sondern hat noch viel mehr zu bieten, ob Sie nun Tourist oder Unternehmer sind. Landschaften, antike Monumente, weltberühmte Sehenswürdigkeiten und faszinierende Küsten – es gibt viele zu sehen, aber Englisch wird nur in touristischen Zentren wie Mailand, Venedig, Rom und Florenz gesprochen. Wenn Sie Italienisch sprechen, können Sie Reisen zu einzigartigen und weniger bekannten Orten unternehmen. Daher wird Ihre touristische Erfahrung viel lohnender und authentischer sein, wenn Sie die Sprache sprechen.
Wirtschaft. Italien ist ein Geschäftszentrum. Die führenden Industrien des Landes sind Mode, Autos, Elektronik und Schmuck. Die Sprache kann also der Schlüssel sein, um Partner zu finden und neue Investitionsmöglichkeiten zu eröffnen.


Kultur. Abgesehen vom Geschäftlichen ist Italien die Geburtsstätte der Renaissance, der Oper, der einzigartigen Küche, und nicht zu vergessen, prominente Persönlichkeiten wie Leonardo da Vinci, Michelangelo und Fellini. Wenn Sie eine authentische Erfahrung machen möchten, wie zum Beispiel eine Reise in die Lombardei ohne Führer – Italienisch zu sprechen ist hilfreich.


Wenn man die Sprache online lernt, ist es wichtig, klare Ziele zu haben, um konzentriert und motiviert zu bleiben. Es ist gut, das große Ganze im Auge zu behalten, wenn es darum geht, die Sprache fließend zu sprechen. Aber kleinere, leichter erreichbare Ziele erlauben es Ihnen, mehr zu tun. Achten Sie also darauf, sie aufzuschreiben, damit Sie Schritt für Schritt vorankommen können.


Wie lernt man leicht Italienisch?

ine Fremdsprache fließend zu beherrschen, ist ein langer Weg, also rüsten Sie sich mit Motivation und lesen Sie diesen Leitfaden, der hoffentlich von einem guten Ausgangspunkt ausgeht. Müssen Sie schnell Italienisch lernen? Kein Erfolg bleibt über Nacht unbemerkt. Es ist also am besten, einen Schritt-für-Schritt-Studienplan zu erstellen. Es wird Ihnen helfen, Ihre Zeit zu organisieren und Ihnen zeigen, wie Sie vorankommen.


Entscheiden Sie, wie viele Stunden pro Woche Sie mit dem Studium der Sprache verbringen möchten. Wenn es Ihr Ziel ist, schnell Italienisch zu lernen, müssen Sie wissen, dass Sie durch die Einhaltung von Fristen schneller zu Ergebnissen kommen können. Stellen Sie also sicher, dass Sie wissen, wie viel Zeit Sie mit dem Italienischlernen verbringen können. Im Idealfall mindestens drei Stunden pro Woche. Nehmen Sie sich jeden Tag Zeit zum Lernen. Egal, ob Sie unterwegs, während der Kaffeepausen oder nach der Arbeit lernen, achten Sie darauf, dass Sie stets konzentriert sind.
Folgen Sie Ihrem Zeitplan! Es ist Ihr bester Freund, wenn Sie eine Sprache lernen. Und Sie wollen Ihre Freunde nicht im Stich lassen. Halten Sie sich also an Ihren Plan und nutzen Sie jede Gelegenheit zum Üben. Wie oft lernen Sie Italienisch? Selbst wenn Sie einen sehr engen Zeitplan haben, ist es am besten, regelmäßig mit dem Studium zu beginnen, wenn Sie bald gute Ergebnisse sehen wollen.

Beginnt mit dem Alphabet und dem phonetischen System


ABC Italienisch ist ähnlich wie Englisch. Sie werden also nicht auf seltsame Buchstaben stoßen, auch wenn die Buchstaben anders klingen als im Englischen. Italienisch hat 21 Buchstaben: fünf Vokale (a, e, i, o, u) und 16 Konsonanten. Im Gegensatz zu anderen Sprachen sind die Ausspracheregeln des Italienischen einheitlich. Es gibt nur wenige Ausnahmen, so dass Sie, sobald Sie die Regeln gelernt haben, selbstbewusst sprechen und lesen können. Sie werden auch feststellen, dass Doppelbuchstaben stark und mit Akzent ausgesprochen werden. Unabhängig von ihrer Position im Wort werden alle Buchstaben gleich ausgesprochen, mit Ausnahme von c, g (je nach dem folgenden Vokal) und s, z (diese können ausgelotet werden). Buchstaben wie j, k, w, x und y werden selten verwendet und sind nur in englischen Wörtern zu finden.


Grundlegende Grammatik üben


Wie lange dauert das Erlernen der italienischen Grundgrammatik? Im Gegensatz zu anderen phonetischen Systemen dauert das Erlernen der italienischen Grammatik höchstens ein paar Monate. Es ist sinnvoll, mit den Grundlagen zu beginnen, um eine solide Grundlage zu schaffen, bevor man sich in kompliziertere Grammatik vertieft.


Hier sind einige Dinge, die Sie bei Ihren ersten Schritten beachten sollten:


Wortfolge. Ähnlich wie im Englischen haben Sätze im Italienischen die Reihenfolge Subjekt-Verb-Objekt, was bedeutet, dass Sie englische Sätze durch Ersetzen der Wörter ins Italienische umwandeln können. Sie werden auch feststellen, dass die Position der Wörter im Satz nicht eingeschränkt ist.
Artikel und Substantive. Italienische Substantive haben Genres und damit verbundene Artikel. Der Artikel definiert, ob das Substantiv männlich oder weiblich, Singular oder Plural ist.
Verben. Im Italienischen gibt es drei Hauptgruppen von Verben, je nach ihrer unbestimmten Endung. Diese Verben sind -are, -ere und ire. Jede Gruppe hat ihre eigenen Konjugationsregeln, die Sie auswendig lernen müssen.
Adjektive. Italienisch ist eine beschreibende Sprache, und Adjektive spielen eine wichtige Rolle. Aus grammatikalischer Sicht stimmt das Adjektiv in Geschlecht und Zahl mit dem Substantiv überein und hat mehrere Formen.


Erweitern Sie Ihren Wortschatz


Wahrscheinlich haben Sie schon einige grundlegende italienische Wörter und Ausdrücke gehört – wie die bekannten ciao, arrivederci und buongiorno. Wenn Sie Ihren Wortschatz schnell erweitern möchten, sollten Sie mit den am häufigsten verwendeten italienischen Wörtern beginnen, die Sie täglich verwenden können. Setzen Sie sie in die Praxis um, und Sie werden im Handumdrehen mit Zuversicht zu sprechen beginnen. Halten Sie ein Notizbuch in der Hand, um neue Wörter aufzuschreiben und die Ihnen bereits bekannten zu wiederholen.


Italienisch zum Spaß

s gibt viele Möglichkeiten, Italienisch zu lernen, ohne langweilig zu sein. Betrachten Sie zahlreiche Podcasts, YouTube-Videos italienischsprachiger Personen, Lernkarten, Apps und Bücher, die Ihnen bei Ihrer täglichen Praxis helfen. Auch das Lernen durch Texte, Spiele, Nachrichten und Filme ist nützlich, um flüssiger zu werden.


Schaffen Sie ein kleines Italien um sich herum


Wenn Sie mit Einheimischen sprechen und ihre Traditionen kennen lernen, werden Sie selbstbewusster und schneller Italienisch sprechen können. Dennoch ist der internationale Reiseverkehr nicht immer für jeden eine Option. Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, nach Italien zu reisen, ist die beste Art, Italienisch zu lernen, in die Sprache einzutauchen, wo auch immer Sie sich befinden.
Sie können zum Beispiel sprechen oder laut vorlesen, indem Sie sich selbst aufnehmen, um Ihre Aussprache zu verbessern. Sie können auch Geschichten auf Instragram schreiben oder mit einfachen Sätzen auf Italienisch twittern. Sobald Sie über einen guten Wortschatz verfügen, können Sie diesen im Gespräch mit Muttersprachlern anwenden.
Wenn Sie in Ihrer Nachbarschaft niemanden finden, mit dem Sie üben können, können Sie mit typlu online Italienisch durch Privatunterricht mit Muttersprachlern lernen. Alle Lektionen werden über einen Video-Chat durchgeführt, so dass Sie mit Ihrem Gerät lernen können, wann immer Sie wollen. Mit einem personalisierten Studienplan können Sie mit typlu Ihre Fortschritte leicht verfolgen. Warum also nicht gleich mit dem Studium beginnen?

Wie man in Irland studiert: Schuljahr

Der anerkannte Ruf des irischen Bildungssystems, gepaart mit der freundlichen Art seiner Menschen, lässt viele Schülerinnen und Schüler sich fragen, wie sie während ihres Schuljahres in Irland studieren können, da dies jede Lebenserfahrung sein kann.
Mit dem Vorteil, dass der Kurs hundertprozentig mit dem Spanischstudium kompatibel ist. Lassen Sie sich unser Programm nicht entgehen, das nach mehr als 35 Jahren der Auslandsaufenthalte von Studierenden entwickelt wurde.


Vor allem sollten Sie wissen, dass diejenigen, die ein akademisches Jahr in einem angelsächsischen Land studiert haben, nicht müde werden zu sagen, dass dies ein Wendepunkt in ihrem Leben war. Natürlich erfordert die Erfahrung eine Anpassungszeit, sowohl auf dem Hin- als auch auf dem Rückweg, aber wenn man das einmal überwunden hat, wird man es nicht bereuen. Hier sind die Einzelheiten des Programms, das wir vorbereitet haben. Wie Sie Ihr Studienjahr in Irland absolvieren können.


Was wählen: öffentliche oder private Schule?


Bei Typlu Idiomas sind wir der Meinung, dass es für Eltern am besten ist, zu wählen, wie sie in Irland studieren möchten, da jede Familie die Option wählt, mit der sich ihre Kinder am wohlsten fühlen. Aus diesem Grund bieten wir die Möglichkeit eines Schuljahres in Irland in öffentlichen oder staatlichen Schulen (Standard-Tagesschulen), in Privatschulen (private Tagesschulen) und sogar in privaten Internaten an.


Alle unsere Schulen sind vom irischen Bildungsministerium anerkannt, was auch bedeutet, dass sie von den übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Gemeinschaft anerkannt sind. Und am Ende des Schuljahres geben wir den Teilnehmern alle notwendigen Dokumente für die Validierung.
Unsere Empfehlung ist die Durchführung des Schuljahres (von September bis Juni), das vollständig validiert ist, aber Sie können sich auch für einen kürzeren Zeitraum entscheiden, normalerweise 4 Monate (von September bis Dezember).


Damit die Familien den Fortschritt ihrer Kinder verfolgen können, überwachen wir ihre Studien durch verschiedene Verfahren:
Wir versenden monatlich einen Bericht über jeden der Studenten. Zuvor prüfen wir die Hefte, ihre Hausaufgabenmappen und ihre Schultagebücher. Darüber hinaus sprechen wir bei regelmäßigen Besuchen in den Schulen mit den Direktoren und Lehrern. Mit beiden Informationen führen wir unsere eigene Bewertung durch, die sich an den Bedürfnissen der Eltern orientiert, während wir das Integrationsniveau und die Leistungen des Schülers überprüfen.


Welcher Kurs ist zu belegen?


Wie in Spanien liegt das Alter der Schüler, die weiterführende Schulen besuchen, zwischen 12 und 18 Jahren. Wie können Sie also in Irland studieren und dann Ihr Studium in Spanien validieren?
Der Junior-Zyklus umfasst drei Kurse, die unserem 1., 2. und 3. Jahr der ESO entsprechen. In diesem Fall validieren die spanischen Studenten ihre Studien direkt über ihr Bildungszentrum in Spanien, ohne ein Verfahren im Bildungsministerium einzuleiten.


In Irland besuchen sie dann das so genannte Übergangsjahr, das dem vierten Jahr unserer ESO entspricht. Er ist in vielen Schulen ein fakultativer Kurs und dient den Schülern dazu, die Fächer zu erforschen, die sie interessieren, und die Fächer auszuwählen, die sie im nächsten Zyklus, dem Senior, belegen werden. Viele internationale Studierende wählen diesen Kurs, weil er es ihnen ermöglicht, ihre Kenntnisse der englischen Sprache zu verbessern und Fähigkeiten zu entwickeln, ohne den Druck der beiden folgenden Jahre.
Der Senior Cycle entspricht unserem 1. und 2. Jahr des Bachillerato und ist, wie hier, ein Vorbereitungskurs für die Hochschulaufnahmeprüfung, die sie das Leaving Certificate nennen.


Wo übernachten?


Das Zusammenleben mit irischen Familien ist eine großartige Möglichkeit, die irische Kultur kennenzulernen und zu erleben. Die Auswahl ist sehr streng und immer mit Blick auf das Wohlergehen der Studierenden.
Eine andere Möglichkeit ist der Aufenthalt in einem Wohnheim, bei dem die Nähe zu anderen Studenten und Lehrern das wesentliche Element ist. Es gilt die Regel, dass Studierende derselben Nationalität sich nicht ein Zimmer teilen, um das Wissen von Menschen aus anderen Kulturen zu fördern. Diese Art der Unterbringung ist auch eine gute Wahl für Studierende, die gerne Sport treiben.


Was beinhaltet unser Programm?


Um den Erwartungen aller Familien gerecht zu werden, die wollen, dass ihre Kinder sich fragen, wie ihre Kinder in Irland erfolgreich studieren können, haben wir ein umfassendes Programm ausgearbeitet, das praktisch jeden Bedarf abdeckt.

Wie man im Ausland studiert: 3 sehr empfehlenswerte Alternativen für junge Leute


Global Link ist ein Unternehmen, das sich auf das Unterrichten von Englisch spezialisiert hat und über ein Team von professionellen Lehrern mit nachgewiesener Erfahrung verfügt. In unserem Fall bieten wir Pläne an, die an die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen angepasst sind, mit maßgeschneiderten Lösungen, die das Sprachenlernen zu einer einzigartigen Erfahrung werden lassen.
Die drei Alternativen, die wir derzeit für junge Menschen empfehlen, sind Sprachimmersion, Englisch-Camps und auch das Schuljahr im Ausland. Obwohl dies verschiedene Alternativen sind, die die Frage des Auslandsstudiums lösen, glauben wir in Typlu, dass unsere Lösungen genau auf das von Ihnen verfolgte Ziel abgestimmt sein werden.


Schuljahr im Ausland. Es ist von der Dauer her die längste Wette, aber sie wird mit den üblichen Studien kombiniert und erlaubt ein völliges Eintauchen in die Kultur und die Bräuche. Typlu verfügt über umfangreiche Erfahrung im Umgang mit dieser Lösung, so dass Sie die Validierungen vergessen können, und wir bieten spezialisierte Beratung für den Aufenthalt und andere Details, die Zweifel aufkommen lassen könnten.
Sommerlager. Auch wenn ihre Dauer variieren kann, sind sie in der Regel die am meisten nachgefragte Option, um auf unterhaltsame Weise im Ausland zu studieren, und sie bieten neben dem Lernen, das von ihnen erwartet wird, auch ein Freizeiterlebnis. Im Fall von Typlu haben wir mehrere Termine und Reiseziele verfügbar. Sie können uns unverbindlich konsultieren.


Sprachimmersionsprogramme für junge Menschen. Angepasst an Ihre Bedürfnisse, zusammen mit anderen Kollegen ähnlichen Alters, ermöglichen sie Ihnen, einige Englischkenntnisse zu erwerben, indem Sie von einem Auslandsaufenthalt profitieren. Wir können einen speziellen Plan für Ihr Kind entwerfen, der es ihm ermöglicht, seine Ziele zu erreichen und sich nach Abschluss in der neuen Sprache wohl zu fühlen.


Zusätzlich zu diesen Möglichkeiten, Englisch im Ausland zu studieren, haben wir auch Alternativen in der Stadt, um die Englischkenntnisse der jungen Leute zu verbessern. In unserer Akademie bieten wir spezialisierte Kurse an, mit einer spezifischen Didaktik, die es erlaubt, dem Unterricht auf angenehme Weise zu folgen, ohne dass es irgendwann langweilig wird.

Akademisches Jahr: Wie Sie Ihr Studium in den Vereinigten Staaten validieren


Wenn Sie bereits entschieden haben, dass Ihr Kind im nächsten Jahr in den Vereinigten Staaten studieren wird. Sie müssen sich an die Arbeit machen, um alle Vorbereitungen vorzubereiten. Es ist auch wichtig, im Voraus zu wissen, wie er seine Studien in den Vereinigten Staaten validieren kann.
Die Vereinigten Staaten haben den Vorteil, dass ihr Bildungssystem sehr praktisch ist und dass die Präferenzen der Schüler bei der Wahl ihrer Fächer Vorrang haben. Darüber hinaus erleichtert es die Validierung von Studien, da es keine offiziellen Prüfungen gibt.


Charakteristika des US-Bildungssystems


Zunächst ist zu bedenken, dass die Bildung in diesem Land in die Zuständigkeit jedes Staates fällt, der zusammen mit den Schulbehörden die Bildung auf seinem Territorium verwaltet. Der angebotene Inhalt ist jedoch konsistent und konstant.
Auf der anderen Seite ist die Anzahl der Schüler pro Klasse in der Regel nicht sehr hoch, was ein erhebliches Maß an Interaktion zwischen Schülern und Lehrern ermöglicht, die ihre Arbeit im Klassenzimmer durch Diskussion und Teilnahme unterstützen.


Auch wegen der Bedeutung, die dem Sport in diesem Land beigemessen wird, verfügen die Schulen über ausgezeichnete Sporteinrichtungen.
Ein weiteres Merkmal ist, dass internationale Studierende, die sich für ein Studium in den Vereinigten Staaten entscheiden, einen Vorabtest namens ELTiS absolvieren, um ihre Englischkenntnisse in Wort und Schrift zu beurteilen. Der Test wird online abgelegt, muss aber unter Anleitung absolviert werden.
Die Sekundarschulbildung in den Vereinigten Staaten liegt zwischen den Klassen 7 und 12.


Das Schuljahr dauert in der Regel neun Monate. Sie beginnt in der Regel Ende August oder Anfang September und dauert bis Mitte oder Ende Juni. Allerdings die Grenze für die Einschreibung in ein High-School-Programm:
Wenn das J1-Visum erforderlich ist und es in einer öffentlichen Schule ausgestellt wird, ist der 31. März der 31. März.
Wenn Sie sich für ein Studium an einer Privatschule entscheiden (F1-Visum), ist die Frist etwas länger, bis Mitte Mai.
Im Allgemeinen neigen die Schulen dazu, eine Vielzahl von Wahlfächern anzubieten. Darüber hinaus sind die Kurse nicht vollständig altersneutral, so dass ein Student einige Fächer auf einer höheren Klassenstufe studieren kann, als ihm aufgrund seines Alters zusteht, oder auch auf einer niedrigeren Klassenstufe.


Daher die Notwendigkeit, sich beraten zu lassen, bevor Ihr Kind zum Studium in die USA geht. Es ist wichtig, die Fächer, in die sie sich einschreiben, sorgfältig auszuwählen, da das spanische Ministerium für Bildung, Kultur und Sport bei der Validierung ihres Studiums kein Fach in einer niedrigeren Klasse als der, in der der Schüler eingeschrieben ist, zulässt.


Das gebräuchlichste Bewertungssystem ist das alphabetische System, auch wenn es sich von Staat zu Staat unterscheidet. A entspricht A, B entspricht B, C entspricht C und D entspricht D. F ist ein F. Tipps zur Validierung Ihres Studiums in den Vereinigten Staaten Es gibt drei grundlegende Fragen, um Ihre Studien in den Vereinigten Staaten validieren zu können:
Dass der Student in einem akkreditierten Zentrum studiert hat. Der Student muss alle Kurse vor dem zu validierenden Kurs vollständig bestanden haben. Dass zu den Wahlfächern die vom spanischen Ministerium festgelegten gehören und dass sie während zwei oder drei Semestern belegt wurden. Um Studien bis zur 9. Klasse, d.h. der 3. ESO, zu validieren, ist es nur notwendig, positive Noten in allen Fächern anzuerkennen, die nach Angaben des Ministeriums belegt werden müssen.


Zur Validierung der 4. ESO und des 1. Bachillerato


Persönliche akademische Zertifizierung von ESO-Studien, die vor dem zu validierenden Kurs in Spanien durchgeführt wurden. Im Falle des Bachillerato muss der Sekundarschulabschluss vorgelegt werden.
Das Original des offiziellen Zeugnisses über den in den USA absolvierten Kurs (Official Hight School Transcript), das die belegten Fächer, die Noten, die Jahrgangsstufe und das Schuljahr enthalten muss.
Mindestens vier der folgenden Fächer in der jeweiligen Klasse belegt und bestanden haben: Literatur, Geschichte, Geographie, Latein, Griechisch, Philosophie, Naturwissenschaften, Mathematik, Physik, Chemie. Jedes der vier Fächer muss während der zwei Semester belegt werden und in beiden Semestern eine positive Note erhalten.

Zur Validierung des 2. Jahrgangs der High School


Original des offiziellen High School Transcript, aus dem die belegten Fächer, Noten, Jahrgangsstufe und das Schuljahr hervorgehen müssen.
Das Abschlusszeugnis der High School. Es wird jedoch nicht verlangt, wenn durch eine Bescheinigung des Zentrums, in dem die Studien absolviert wurden, akkreditiert wird, dass es eine Regel des Zentrums oder des Staates ist, in dem es sich befindet, ein solches Diplom nicht an ausländische Studenten oder an solche, die nicht alle sekundären Studien im Bildungssystem der Vereinigten Staaten absolvieren, auszustellen. In diesem Fall muss der Schüler/die Schülerin einen zusätzlichen Kurs zu den vier im vorigen Punkt angegebenen belegen (4. Klasse und 1. Jahr der High School).
In dieser Klasse und während der zwei Semester mindestens vier Fächer aus den folgenden Fächern studiert und bestanden zu haben. Darüber hinaus müssen mindestens drei von ihnen derselben Gruppe angehören:


Gruppe A): Mathematik, Physik, Chemie, Biologie, Geologie und Technisches Zeichnen.
Gruppe B): Literatur, Geschichte, Latein, Griechisch, Kunstgeschichte, Mathematik und Philosophie.
Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Bildungsministeriums und auch auf der Website der US-Botschaft in Spanien.

  • 1
  • 2