Browse Author

Admin

Die Vorteile des Online-Lernens für Studierende und ihre Tutoren

Wir leben in einer zunehmend personalisierten Welt. Wir nutzen Anwendungen, um die Welt um uns herum zu gestalten. Wir verwenden Yelp oder Foursquare, um personalisierte Empfehlungen zu erhalten, wo man kaufen kann, und verwenden dann ein persönliches Uber oder Lyft, um dorthin zu gelangen. Während wir essen, schauen wir uns Nachrichten-Feeds an, die mit Algorithmen nach unserem Geschmack und unseren Interessen zusammengestellt wurden. Aber wenn es um das Erlernen von Sprachen geht, sind wir irgendwie noch nicht so weit gekommen. Die meisten Menschen, die eine Sprache lernen müssen, nehmen an den üblichen Gruppenkursen teil, in der Hoffnung – aber nicht unbedingt – mit Menschen mit ähnlichen Fähigkeiten zusammenzukommen.
Das Online-Lernen hat seit seinen Anfängen in den 1990er Jahren zugenommen. In den USA nimmt die Einschreibung in Online-Lerninstitutionen weiterhin zu, auch wenn die Gesamtzahl der Einschreibungen von Jahr zu Jahr zurückgegangen ist. In der Tat ist das Wachstum des Online-Lernens ein Spiegelbild der entsprechenden „Gig-Ökonomie“, in der viele Menschen nicht-traditionellen Arrangements den Vorzug geben, um zu arbeiten – und jetzt zu lernen.


Was also hält die Menschen auf? Wie viele Aspekte der digitalen Revolution erfolgt auch die Einführung neuer Technologien nach wie vor schrittweise. Wenn Ihnen jemand sagen würde, Sie sollen zu jemandem ins Auto steigen, den Sie nicht kennen, um mit ihm zu Mittag zu essen, würden Sie persönlich dafür haften, dass Sie ihn für verrückt erklären. Aber wo stehen wir jetzt? Wir verwenden sogar Apps, um Liebe zu finden. Offensichtlich hat sich etwas geändert.


In der Tat gibt es viele Gründe, einen Privatlehrer einer traditionellen Sprachschule vorzuziehen. Die Einschreibung an einer Sprachschule erfordert viel Zeit und die Verpflichtung, jede Woche zur gleichen Zeit zu kommen. Hinzu kommt die Zeit, die Sie für die An- und Abreise zu und von den Kursen benötigen, die Sie für Ihr Studium hätten aufwenden können. Darüber hinaus sind Schulen per Definition Gruppenaktivitäten, was bedeutet, dass sie ein allgemeines Programm haben – wenn Sie über bestimmte Themen lernen wollen, werden Sie wahrscheinlich nicht in der Lage sein, dies zu tun. So unglücklich es auch klingt, aber die Schulen sind auch gezwungen, im Tempo des langsamsten Schülers zu unterrichten, was Sie dazu zwingen kann, Zeit damit zu verschwenden, Dinge zu wiederholen, die Sie bereits verstehen.


Warum mit Typlu studieren?


Vergleicht man dies mit einem Privatlehrer, so werden die Unterschiede deutlich. Bei typlu ist es kein Problem, jede Unterrichtsstunde so lange zu buchen, wie es Ihnen und Ihrem Tutor passt, anstatt sich an den starren Zeitplan einer Sprachschule zu halten. Selbst wenn man nur mitten in der Nacht Zeit hat, ist das für Typlus internationale Tutorenstelle kein Problem: es ist immer irgendwo Arbeitszeit. Ihr Tutor hat auch die Priorität, Ihnen das beizubringen, was Sie wissen wollen – das bedeutet personalisierten Unterricht von Anfang an.


Es gibt auch mehr qualitative Vorteile. Die besten Tutoren aus einer persönlichen Verbindung mit dem Studenten. Ihr Tutor wird zu einem Freund, den Sie wöchentlich besuchen. An einem anstrengenden Tag ist es leicht, den Sprachunterricht zu überspringen, wenn Sie wissen, dass der Tutor sich um 14 andere Studenten kümmern wird. Bei Typlu wird die Lernreise zwischen Ihnen und Ihrem Tutor geteilt, niemandem sonst.
Wie alles, was auf einem Antrag basiert, Taxis, Essen, Verabredungen oder was auch immer, kann das Online-Lernen anfangs ein wenig beängstigend sein. Aber es ist wirklich das natürliche Zusammenspiel vieler gesellschaftlicher Trends hin zu mehr Personalisierung und Bequemlichkeit in allen Lebensbereichen. Bei typlu finden Sie innerhalb weniger Minuten einen qualifizierten Tutor, probieren Sie es doch einfach mal aus.


Als HD-Video-Chat fördert persönliche Verbindung


Eines der besten Dinge beim Lernen ist die Schüler-Lehrer-Verbindung. Die besten Lehrer tun viel mehr als nur unterrichten: Ein guter Lehrer führt, unterhält und inspiriert seine Schüler. Viele der leidenschaftlichsten Menschen verbinden ihre Affinität mit einem inspirierenden Lehrer aus ihrer Vergangenheit. Ist es möglich, diese Erfahrung mit Online-Lernen zu machen?


Wenn Sie Online-Bildung erwähnen, denken Sie vielleicht an komplizierte Anforderungen, umständliche PDF-Leseaufträge und den Druck tausender Dokumente. Doch mit dem Aufkommen neuer hochauflösender Videotechnologien gehört dieses Bild der Vergangenheit an. In vielen Fällen kann ein Privatlehrer eine persönlichere Verbindung herstellen, als Sie es von einer traditionelleren Sprachschule erwarten würden – und das alles ist zunächst einmal bequemer und erschwinglicher. Wie ist das möglich?

Eine echte Verbindung


Der gesunde Menschenverstand diktiert, dass lokale Sprachschulen bestimmte Vorteile gegenüber dem Online-Lernen haben. Wenn Sie jemanden fragen, wird er Ihnen wahrscheinlich sagen, dass das Lernen mit Ihrem Tutor persönlich der beste Weg ist, eine zwischenmenschliche Verbindung herzustellen, und dass es der beste Weg ist, eine Sprache zu lernen.
In der Realität bieten Sprachschulen selten die Art von zwischenmenschlicher Verbindung, die die Schüler suchen. Die Größe einer Sprachklasse beträgt in der Regel etwa 5-15 Personen, bei einer erschwinglicheren Sprachschule sogar noch mehr. Häufig ist die Aufmerksamkeit, die jeder Student erhält, weit davon entfernt, eine Person zu sein, und die Studenten, denen das Lernen am schwersten fällt, erhalten in der Regel die meiste Aufmerksamkeit von den Tutoren. In diesem Fall trifft es zu, dass sich die Klasse mit der Geschwindigkeit des langsamsten Schülers bewegt.
Im Gegensatz dazu ist der Online-Tutor im Einzelunterricht nur für Sie da. In der ersten Lektion werden Sie über Ihre Prioritäten und Interessen kommunizieren. Von dort aus erstellt der Tutor einen persönlichen Plan, der darauf ausgerichtet ist, Sie süchtig zu machen, und unterrichtet Sie über die Themen, an denen Sie wirklich interessiert sind. Persönliche Treffen ermutigen Sie, eine persönliche Verbindung zu Ihrem Mentor aufzubauen, und wenn Sie mehr über einander erfahren, kann sich eine echte Mentoring-Beziehung entwickeln.


Innovative Technologien


Seit Jahren wird das Online-Lernen von schlechten Verbindungen, schlechter Ton- und Bildqualität geplagt. Wenn die Internetverbindung zu schlecht ist, sind Studenten und Tutoren gezwungen, den Unterricht abzusagen und zu verlegen. Doch seit kurzem hat die Verbreitung von qualitativ hochwertigen Videochats auch den Online-Unterricht erreicht.
typlu Space ist ein All-in-one-Raum für das Lernen. Zusätzlich zum superschnellen Video-Chat bietet es die Möglichkeit, zu chatten, eine Verbindung herzustellen und Informationen mit Tutoren auszutauschen. Die Dozenten können HD-Video verwenden, um ihre Bildschirme gemeinsam zu nutzen, Diagramme und Beispiele zu zeigen und sogar Dateien an ihre Studenten zu senden. Noch wichtiger ist, dass die hohe Ton- und Videoqualität von typlu Space es den Schülern ermöglicht, in Echtzeit zu kommunizieren und dabei ein Gefühl der persönlichen Verbundenheit zu entwickeln, als wären sie eine örtliche Schule oder ein örtlicher Tutor, aber bequemer.


Komfort


In der Vergangenheit war das Lernen in der Gruppe oft bequemer. Es fand an einem zentralen Ort statt, wodurch die potentielle Zeit, die Sie für die Anreise aufwenden mussten, reduziert wurde, und die festen Zeitpläne motivierten Sie, dem Lehrplan zu folgen.


Es stellt sich aber heraus, dass der Online-Unterricht auch beide Probleme löst. Dank unserer internationalen Tutorendatenbank können Sie nicht nur Ihren Unterricht planen, wann immer Sie wollen (im Ernst: Sie wollen um Mitternacht lernen? Holen Sie sich einen Tutor vom anderen Ende der Welt!), sondern Sie können auch von überall her lernen. Mit typlu Space können Sie sich für eine Video-Lektion mit Ihrem Tutor verbinden lassen, wo immer Sie wollen: in Ihrem Zimmer, zu Hause, im Bus oder sogar auf der ISS, wenn Sie zufällig ein Astronaut sind, der Sprachen mag (Chris Hadfield, wir meinen Sie!). In gleicher Weise kann die persönliche Beziehung, die Sie zu Ihrem Tutor haben können, eine wichtige Quelle der Motivation sein.


Negative Punkte des Gruppenlernens


Sobald man die beiden wichtigsten Vorteile des Gruppenlernens, nämlich Erschwinglichkeit und Bequemlichkeit, eliminiert, beginnt es seine Attraktivität zu verlieren, weil es viel mehr Nachteile hat. Schülerinnen und Schüler in Sprachschulen haben keine Kontrolle über sehr wichtige Aspekte der Lernerfahrung, einschließlich der Anzahl der Schülerinnen und Schüler, der behandelten Themen, des Umfangs und der Art der Hausaufgaben. Möglicherweise noch wichtiger ist, dass die Studierenden selten die Wahl zwischen verschiedenen Tutoren haben. Wenn sich einer dieser Faktoren als sehr wichtig für Sie herausstellt, können Sie nichts mehr tun.

Wie man Spanisch lernt und Erfolg hat

Wo finden Sie die Zeit, Spanisch zu lernen? Nehmen Sie sich eine Auszeit vom Schlaf? Wofür brauchen Sie sie? Jedes Mal, wenn mir eine dieser Fragen gestellt wird, frage ich mich, warum die Menschen es nicht vorziehen, eine andere Sprache zu lernen, anstatt ihre Freizeit mit dem Anschauen von Fernsehserien zu verbringen. Tatsächlich können Sie sie weiterhin beobachten, aber in der Sprache, die Sie lernen möchten.


Dies ist einer der Tipps, um Spanisch zu lernen, wenn Sie zusätzlich zu Ihrer Arbeit und Ihren häuslichen Pflichten eine weitere Sprache lernen möchten. Um Spanisch sprechen zu lernen, müssten Sie jeden zweiten Tag mindestens 2-3 Stunden üben. Als Studentin oder Student empfehle ich Ihnen, zunächst Ihren Stundenplan zu organisieren. Dies ist ein weiterer organisatorischer Ratschlag, da Sie die Zeit, die Sie jeden Tag mit dem Studium verbringen können, evaluieren müssen. Wenn Sie feststellen, dass Sie in Ihrem vollen Terminkalender keine freie Zeit haben, sollten Sie sich nicht beeilen, noch in diesem Monat mit dem Erlernen einer neuen Sprache zu beginnen. Sie können sieben weitere Leitfäden darüber lesen, wie man schnell Spanisch lernt, aber Sie werden wahrscheinlich nicht für alles eine Lösung finden. Beim Erlernen einer Sprache muss man sich mehr auf die Qualität als auf die Geschwindigkeit konzentrieren. Seien Sie realistisch und verstehen Sie, dass Sie nach Ihrem ersten Unterricht zusätzliche Zeit für Ihre Hausaufgaben und andere Aktivitäten wie das Hören von Hörbüchern, die Erweiterung Ihres Wortschatzes usw. benötigen werden. Alles schnell zu erledigen und laufen zu lassen, wird nicht viel Sinn machen.


Schwerpunkt auf dem Anhören von Dialogen, Podcasts und Hörbüchern auf Spanisch
Wie kann man sich an das schnelle Tempo der Spanier gewöhnen? Als ich zum ersten Mal ein 2-minütiges Gespräch auf Spanisch hörte, dachte ich, ich würde nie in der Lage sein, so viele Wörter so schnell auszusprechen. Nach mehreren Höraufgaben wusste ich jedoch, wie man Wörter unterscheiden und sogar ganze Sätze verstehen kann.


Der beste Weg, Spanisch zu lernen, ist, sich häufig kurze Audio-Übungen anzuhören und Übungen zu machen, wie z.B. die Lücken auszufüllen, zu sagen, ob es wahr oder falsch ist, Fragen zu beantworten und schließlich zu versuchen, das Gehörte noch einmal zu sagen. Wenn Sie letzteres tun wollen, empfehle ich Ihnen, sich zunächst nicht auf die neuen Wörter, sondern auf den Kontext zu konzentrieren. Machen Sie sich immer Notizen, indem Sie einige spezifische Details aufschreiben (z.B. Orte, Jahre, Alter usw.), und beantworten Sie dann eine Reihe häufig gestellter Fragen: Wer, was, wo, warum, wann usw.? Hören Sie sich den Ton noch einmal an, übersetzen Sie die Ihnen unbekannten Wörter, die Ihnen geholfen haben, die Bedeutung der Schlüsselpunkte zu verstehen, und schreiben Sie sie auf. Denken Sie daran, dass Sie nicht alle Wörter des Spanischen mit nur einem Ton lernen können.


Was die Podcasts und Hörbücher anbelangt, so können Sie jederzeit Ihren Lehrer bitten, einige Empfehlungen für die Auswahl von Hörbüchern entsprechend Ihren Fähigkeiten und Ihrem Sprachniveau abzugeben. Sie können auch diese Liste von Ressourcen verwenden, die ich verwendet habe, um selbst Spanisch zu lernen.


Wählen Sie die Ressourcen aus, die Ihnen helfen können, Wörter täglich auswendig zu lernen und zu üben


Spanisch als Erwachsener zu lernen, kann durch Arbeit und familiäre Verpflichtungen erschwert werden. Aus diesem Grund sind Hilfsmittel wie Memrise, Quizlet, Anki usw. ausgezeichnete Hilfsmittel, die Ihnen helfen, sich mehr neue Wörter zu merken. Zum Üben von Wörtern, die nach Themen und Grammatikeinheiten kategorisiert sind, schlage ich vor, dass Sie DuoLingo, Rosetta Stone, Babbel, Busuu usw. verwenden. In meinem Fall scheint es so zu sein, dass der schnellste Weg, neue Wörter auf Spanisch zu lernen, die Verwendung der mobilen Anwendungen Quizlet und Anki ist. Beide basieren auf einem Kartensystem, das Sie für jede Lektion oder jeden Text, den Sie gelesen haben, erstellen können. Auf diese Weise können Sie die spanischen Wörter jederzeit in Ihrer Freizeit üben, egal wo Sie sind. Am besten gefällt mir an Quizlet, dass man es kostenlos herunterladen und auch andere Übungen verwenden kann, um Wörter ein für alle Mal auswendig zu lernen. Anwendungen wie diese sind die beste Möglichkeit, Spanisch zu Hause zu lernen. Ein weiteres Merkmal, das ich erwähnen möchte, ist, dass Quizlet eine Gemeinschaft von Benutzern versammelt hat, die ihre eigenen Wortlernressourcen nach gemeinsamen Themen und Grammatikeinheiten austauschen. Ihr Nachteil ist jedoch, dass einige Wörter möglicherweise falsch geschrieben sind und überprüft werden müssen.
Müssen Sie mehr Ressourcen evaluieren, bevor Sie sich für diejenige entscheiden, die Ihren Erwartungen entspricht? Werfen Sie einen Blick auf unseren Artikel 11 Möglichkeiten, eine Sprache mit einem vollen Terminkalender zu lernen.

Schreiben Sie Sätze oder Geschichten unter Verwendung der grammatikalischen Strukturen, die Sie gelernt haben


Einer der Tipps zum Spanischlernen, den ich besonders nützlich finde, ist das Schreiben einfacher Sätze unter Verwendung neuer oder bekannter grammatikalischer Strukturen. Wenn ich z.B. ständig verwirrende Umschreibungen machte (z.B. mit + Infinitiv beginnen, mit + Infinitiv gehen, mit + Infinitiv gehen, mit + Gerundium gehen, mit + Infinitiv aufhören, mit + Infinitiv enden, usw.), machte ich mehr als 30 Sätze unter Verwendung der Past Indefinite, Present Indicative, Past Perfect, usw. Dann würde ich sie zu meinem Lehrer schicken, um sie zu überprüfen, und während des Unterrichts würden wir über die Fehler sprechen, wenn wir sie gemeinsam korrigieren; zum Abschluss würde ich weitere 10 Sätze üben. Obwohl diese Übung die beste Möglichkeit ist, Spanisch mit einem Online-Lehrer zu lernen, kann sie zwischen 1 und 2 Stunden dauern. Wenn Sie nicht so viel Zeit zur Verfügung haben, können Sie diese Aufgabe in 2 Tage einteilen und mindestens 5-7 Sätze in 30 Minuten schreiben. Lassen Sie sich von dieser Übung nicht überfordern oder erschöpfen, sonst werden Sie beim nächsten Mal wahrscheinlich nicht mehr ein Dutzend Sätze schreiben wollen.


Wählen Sie ein Buch zum Lesen aus und hören Sie es an, während Sie andere Dinge tun


Möchten Sie wissen, wie Sie alleine Spanisch lernen können, wenn Sie nicht zu Hause sind? Nutzen Sie diese Freiminuten, wenn Sie gehen oder von der Arbeit zurückkommen. Denken Sie an den Stau als Ihre Lieblingszeit, um ein Buch zu lesen oder einen Podcast oder ein Hörbuch zu hören. Aber versuchen Sie, es zu Beginn des Tages zu schaffen, denn wenn Sie sich zu müde fühlen, wird Ihr Kopf die Fahrt einfach nur genießen wollen.


Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Spanisch allein durch das Lesen eines Buches lernen können, folgen Sie diesen Schritten


Bitten Sie Ihren Lehrer, Ihnen ein Buch zu empfehlen, das Ihrem derzeitigen Sprachniveau entspricht.
Lesen Sie jeden Tag mindestens 30 Minuten.
Übersetzen Sie nur die Wörter, die Ihnen helfen zu verstehen, worum es in dem Text geht.
Üben Sie Ihr Vokabular und bitten Sie Ihren Lehrer, es von Zeit zu Zeit zu testen.
Sprechen Sie mit Ihrem Lehrer oder anderen Studenten in Foren über einige interessante Punkte.
Welches Buch auf Spanisch sollten Sie wählen, wenn Sie noch kein Buch auf Spanisch gelesen haben? Dank Millionen spanischsprachiger Schriftsteller finden Sie viele interessante Möglichkeiten und unvergessliche Bücher. Ich begann mit „La Casa de los Espíritus“ von Isabel Allende, und in diesem Forum habe ich mit anderen Lesern darüber gesprochen.
Sie können auch einen Konversationsclub finden, in dem Sie sich mit Einheimischen und Studenten mit einem hohen Grad an Sprachgewandtheit unterhalten können. Sie können mit diesen Menschen über die Bücher sprechen, die Sie gelesen haben, und über die Dinge, die Ihnen gefallen. Eine weitere gute Idee, sich selbst zum Studium zu motivieren, ist es, in ein Land zu reisen, in dem Spanisch gesprochen wird, oder zumindest von Zeit zu Zeit ein lateinisches Viertel in Ihrer Stadt zu besuchen. Auf diese Weise befinden Sie sich in der natürlichen Umgebung der Sprache und sprechen mit Muttersprachlern, erkennen Zeichen auf Spanisch, hören Gesprächen von Spanisch sprechenden Personen im Bus zu und ermutigen Sie sogar, an den Gesprächen teilzunehmen, wenn Sie sich trauen. Auch wenn Sie an einem Ort wie diesem für ein oder zwei Monate bleiben können, werden Sie schnell Spanisch lernen.
Warum sind Sprachen so wichtig? Stellen Sie sich für einen Moment vor, es gäbe keine Sprache. Wie könnten Menschen ihre Gedanken, Emotionen, Ideen mitteilen oder sich aufeinander beziehen? All dies wäre eine Herausforderung, denn ohne die Sprache wären wir nicht dort angelangt, wo wir heute sind. Wenn Sprache im Allgemeinen so wichtig ist, ist es dann auch so notwendig, neben der eigenen Sprache noch eine weitere Sprache zu lernen?
In diesem Artikel werden wir die Gründe für das Erlernen einer Fremdsprache und die damit verbundenen Vorteile erörtern.


Eine neue Sprache bedeutet Zugang zu einer ganz neuen Kultur


„Sprache ist der Fahrplan einer Kultur. Es sagt Ihnen, woher die Menschen kommen und wohin sie gehen. – Rita Mae Brown
Wenn Sie sich entscheiden, eine neue Sprache zu lernen, werden Sie automatisch in eine völlig andere Kultur eingeführt. Menschen, die mehrere Sprachen beherrschen, können Literatur in anderen Sprachen ohne Übersetzung lesen, die neuesten Nachrichten kennen, Filme ohne Untertitel ansehen und Musik genießen, ohne sich die Texte im Internet anzusehen. Neben dem Spaß, sich in die Kultur einer Sprache zu vertiefen, können Sie auch einzigartige kulturelle Geschichten, ethische Werte und besondere Traditionen entdecken. Es öffnet auch Ihren Geist und bietet Ihnen eine neue Vision, andere Menschen zu schätzen, zu akzeptieren und zu respektieren.


Andererseits beginnt man, wenn man in eine neue Sprache und Kultur eintaucht, zu erkennen, wie Menschen sprechen und sich ausdrücken und welche spezifischen Ausdrücke sie verwenden (dasselbe gilt für ihre Handgesten). Wenn Sie eine andere Kultur besser verstehen, können Sie vielleicht sogar Ihre eigene auf eine andere Art und Weise sehen und verstehen.

Verbessern Sie Ihre Karrierechancen


Suchen Sie eine Beförderung in Ihrem Beruf oder interessieren Sie sich vielleicht für Berufe im Zusammenhang mit Übersetzen oder Dolmetschen? Dies sind nur zwei Gründe, aber es gibt noch viel mehr, um eine neue Sprache zu lernen und mehr Karrierechancen zu haben.karrierechancen
Wir leben in einer sich ständig verändernden Welt, die immer wettbewerbsfähiger wird. Aus diesem Grund ist die Fähigkeit, eine zweite Sprache zu sprechen, ein großer zusätzlicher Vorteil und kann Sie sogar von anderen Kandidaten abheben. Neben der Mehrsprachigkeit suchen Unternehmen nach Eigenschaften wie Vielseitigkeit, Ehrgeiz und Sensibilität für andere Kulturen; und all dies kann man erreichen, indem man eine weitere Sprache lernt.


Verbessert Ihr Gehirnpotenzial


Wenn Sie häufig trainieren, wird Ihr Körper stärker und belastbarer. Dasselbe gilt für das Gehirn: Je mehr man es trainiert und herausfordert, desto mehr steigt sein Potenzial. Es gibt viele Forschungsergebnisse, die darauf hinweisen, dass das Studium einer Fremdsprache auf verschiedene Weise dazu beiträgt, das Potenzial des Gehirns zu verbessern. Das Sprechen von mehr als einer Sprache verbessert das Gedächtnis aufgrund der vielen grammatikalischen Regeln, die gelernt werden müssen, um sie korrekt anzuwenden. Darüber hinaus werden sich höchstwahrscheinlich gleichzeitig der Wortschatz und die Grammatik Ihrer Muttersprache verbessern.


Mehrsprachige Menschen neigen dazu, analytisches Denken zu entwickeln und können komplexe Probleme schnell und effizient bearbeiten. Es gibt auch eine Verbesserung ihrer kognitiven Fähigkeiten (auch wenn sie nicht sprachbezogen sind). Zu den weiteren Verbesserungen im Gehirn gehören eine bessere Entscheidungsfindung, ein verbessertes Hörvermögen und eine erhöhte Aufmerksamkeitsspanne. Schließlich, und vielleicht am interessantesten, hat eine Studie gezeigt, dass zweisprachige Menschen mit größerer Wahrscheinlichkeit die Entwicklung von Krankheiten wie Demenz oder Alzheimer verhindern können.

So lernen Sie schnell und einfach Englisch: eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Verbesserung Ihrer Fähigkeiten


Ist es einfach, Englisch zu lernen? Trotz seiner unterschiedlichen Schreibweise und der langen Liste unregelmäßiger Verben ist Englisch eine der am weitesten verbreiteten Sprachen der Welt. Es ist die Hauptsprache der Wissenschaft, der Luftfahrt, der Diplomatie, der Wirtschaft, des Tourismus und des Internets. Nach Angaben des British Council werden im Jahr 2020 etwa zwei Milliarden Menschen Englisch benutzen oder lernen, es zu benutzen. Da es sich um eine so beliebte Sprache handelt, gibt es viele Lernressourcen, mit denen Sie Ihre Fähigkeiten online oder persönlich studieren und üben können.
Aber wie lernt man schnell Englisch? Um Ihnen bei der Entwicklung einer effektiven Studienstrategie zu helfen, haben wir eine Liste mit praktischen Tipps zum Englischlernen erstellt, die Sie sofort anwenden können. Werfen wir einen Blick auf unsere einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung.


Wie man effektiv Englisch lernt


Eine klare Vision haben
Bevor Sie Ihre Frage „Wie kann ich Englisch lernen“ beantworten, lassen Sie uns einen Grund finden, warum Sie Ihre Englischkenntnisse verbessern müssen. Um eine klare Vorstellung von Ihnen zu haben:
Es wird Ihnen helfen, sich während des Lernprozesses zu konzentrieren und konsistent zu sein.


Es wird Sie erheblich motivieren, auf Kurs zu bleiben, auch wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie das Interesse am Englischlernen verlieren.
Sie wird Sie in ein Umfeld eintauchen lassen, in dem Sie nicht nur studieren müssen, weil Sie es müssen, sondern auch weil Sie es wollen.
Denken Sie darüber nach, warum das Erlernen dieser Sprache für Sie so wichtig ist. Haben Sie ein bestimmtes Ziel? Stellen Sie sicher, dass sie aussagekräftig genug ist, um Sie zu motivieren, auf Ihrem Sprachlernweg voranzukommen. Je konzentrierter Sie sind, desto schneller und einfacher wird der Prozess sein.


Spezifische Ziele setzen


Wie lange dauert es, Englisch zu lernen? Zunächst einmal hängt es von Ihren Zielen und Ihrem Studienplan ab. Wenn Sie sicher sind, dass Sie fließend Englisch sprechen wollen, schreiben Sie genau auf, WAS Sie erreichen wollen und WANN. Die Erstellung spezifischer und klarer Ziele gibt Ihnen die Transparenz, die Sie für den Prozess benötigen, und hilft Ihnen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Setzen Sie sich ein kurz- und langfristiges Ziel, auf das Sie sich konzentrieren können.
Hier sind einige Beispiele für schwache Ziele:
Ich möchte lernen, fließend Englisch zu sprechen.
Ich möchte meinen Freund besuchen, der in den USA lebt.
Ich möchte im Ausland studieren.


Denken Sie daran, dass ein schwaches Ziel nicht dadurch charakterisiert ist, dass es sehr spezifisch in Bezug auf den Zeitraum ist. Daher ist es wichtig, dass Termine festgelegt werden, damit Sie Ihre Fortschritte bewerten können.
Auch nicht sehr klare Ziele messen den Erfolg nicht gut. Was bedeutet „fließend“? Was brauchen Sie, um sich an der gewünschten Hochschule einzuschreiben? Möglicherweise wird von Ihnen verlangt, dass Sie den TOEFL/IELTS-Test bestehen oder ein B2-Niveau haben. Finden Sie Ihr Erfolgsmaß und setzen Sie sich Ziele, die so detailliert wie möglich sind.

Lassen Sie uns sehen, wie SMART-Ziele (spezifische, messbare, erreichbare, relevante und zeitgebundene) funktionieren:
In sechs Monaten möchte ich in der Lage sein, mit meinen Geschäftspartnern zu sprechen und E-Mails auf Englisch schnell und ohne Wörterbuch zu schreiben.
In drei Monaten sollte ich in der Lage sein, mich mit englischsprachigen Personen über allgemeine Themen (Wetter, Tourismus, Sport usw.) zu unterhalten.
Nachdem ich neun Monate lang online Englisch gelernt habe, möchte ich 100 Punkte im TOEFL-Test erreichen, um mich an der Columbia University bewerben zu können.


Setzen Sie sich ehrgeizige, aber gleichzeitig realistische Ziele. Wenn Sie einen zwölfstündigen Arbeitstag haben, können Sie nicht drei Stunden am Tag Englisch lernen. Versuchen Sie, einen ausgewogenen Lernplan zu erstellen, fangen Sie klein an, aber lernen Sie regelmäßig. Tatsächlich ist die tägliche Praxis der Schlüssel zum Erreichen des richtigen Niveaus in einer Sprache. Selbst wenn Sie nur 20 Minuten statt einer Stunde lernen können, ist das besser als nichts.


Lernen Sie gerne Englisch online mit einem Lehrer oder ziehen Sie es vor, in einer Gruppe zu lernen? Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, eine Sprache zu lernen. Finden Sie einfach die Methode, die am besten zu Ihrem Lernstil passt, die mit Ihren Zielen übereinstimmt, und Sie werden Englisch lernen, bevor Sie es wissen.

Finden Sie ein Gleichgewicht


Wie Sie wissen, basiert eine Sprache auf vier Grundfertigkeiten: Lesen, Schreiben, Sprechen und Hören. Aber woher wissen Sie, welches das wichtigste ist? Gemäss einem Überblick über die Funktionsweise von Cambridge English und QS sind sie alle gleich wichtig. In einigen Berufen wird jedoch Lesen gefolgt von Sprechen bevorzugt.


Es hängt alles von Ihren Zielen ab. Wenn Sie zum Vergnügen oder geschäftlich in ein anderes Land reisen, wird es sicher nützlich sein, fließend zu sprechen und eine gute Aussprache zu haben. Wenn Sie im Ausland Freunde finden wollen, hilft Ihnen die Verbesserung Ihrer Schreibfähigkeiten dabei, über Nachrichten und soziale Netzwerke mit ihnen in Kontakt zu bleiben.


Wie lernt man effektiv Englisch? Beim Studium ist es wichtig, ein gutes Gleichgewicht zwischen diesen vier Grundfertigkeiten zu haben. Die Beherrschung einer einzigen Sprache wird nicht ausreichen, um gute Sprachkenntnisse zu haben. Bevor Sie richtig schreiben können, müssen Sie gut lesen können. Um hingegen leicht reagieren zu können, sollten Sie zunächst in der Lage sein, die Abfolge der Wörter, die Sie hören, zu unterscheiden und natürlich auch zu verstehen.


Wie Sie sehen können, sind alle Fähigkeiten miteinander verwandt. Der beste Weg, eine Sprache zu lernen, ist daher die Erstellung eines ausgewogenen Lernplans. Sie können zum Beispiel Englisch lernen, indem Sie sich Filme mit Untertiteln ansehen und gleichzeitig Ihre Hör- und Lesefähigkeiten üben. Sie können auch oft Blogs lesen oder Podcasts anhören und dann mit einem Freund darüber sprechen.
Die besten Übungen zum Üben Ihrer Grundfähigkeiten finden Sie oft in unserem Artikel „14 tägliche Übungen auf Englisch zur Verbesserung Ihrer Fähigkeiten“.


Verwenden Sie Ressourcen, die Ihrem Niveau entsprechen


Wollen Sie Englisch in kurzer Zeit von Grund auf bis zur oberen Mittelstufe (B2) lernen? Wählen Sie Studienmaterialien aus, die für Ihr Niveau geeignet sind oder die etwas anspruchsvoll sind. Wenn Sie zum Beispiel gerade erst anfangen, brauchen Sie nicht durch das Lesen der BBC-Nachrichten Englisch zu lernen. Stattdessen können Sie mit Websites wie News in Level oder The Times in Plain English beginnen. Um das beste Buch zum Englischlernen durch Lesen zu finden, können Sie einen Blick auf Plattformen wie Project Gutenberg werfen, eine gemeinfreie Website mit kostenlosen digitalen Büchern.
Achten Sie auch darauf, dass die von Ihnen verwendeten Materialien nicht zu einfach sind. Wenn Sie bereits ein fortgeschrittenes Englischniveau haben, ist das Lesen von Kindergeschichten keine gute Option. Natürlich werden Sie alle Wörter auf jeder Seite verstehen, und das wird Sie zuversichtlich stimmen. Aber Sie verschwenden einfach Ihre wertvolle Zeit damit, sich auf Worte zu konzentrieren, die Sie bereits kennen.


Vokabeln mit Kontext lernen


Wie lernt man am besten Englisch zu sprechen? Versuchen Sie nicht, Wörter auswendig zu lernen, die Sie in einem Wörterbuch finden. Eine ausgezeichnete Möglichkeit, Ihren Wortschatz zu erweitern, ist das Lernen von Wörtern, die sich auf einen bestimmten Kontext beziehen. Lernen Sie neue Wörter und Ausdrücke aus Texten, Dialogen, Podcasts, Büchern, YouTube-Videos usw. Der Kontext hilft Ihnen, die Bedeutung unbekannter Wörter zu erraten und zeigt Ihnen, in welchen Situationen sie verwendet werden können. Übrigens kann Ihnen dies auch helfen, Ihre Grammatik zu verbessern.
Sehen Sie sich das folgende Video an, und Sie werden wissen, wie Sie sich unbekannte Wörter dank Kontext-Hinweisen schneller merken können:


Steigern Sie Ihr Selbstvertrauen mit täglicher Praxis


Wenn Sie Ihr Englisch verbessern möchten, verwenden Sie es häufig, ohne in ein englischsprachiges Land umziehen zu müssen. Plattformen wie MyLanguageExchange.com und ConversationExchange.com bringen Menschen aus der ganzen Welt mit Muttersprachlern in Kontakt, um ihnen zu helfen, ihre Sprachkenntnisse von zu Hause aus zu verbessern.


Es gibt auch verschiedene mobile Anwendungen wie Tandem, die es Ihnen ermöglichen, mit Menschen in einer globalen Lerngemeinschaft ins Gespräch zu kommen. Heute bietet das Internet viele Möglichkeiten, Englisch zu lernen, indem man sich Podcasts anhört, Videos und Filme anschaut, mit anderen Menschen kommuniziert usw. Denken Sie daran, dass es auch Websites zum Englischlernen mit Liedtexten gibt. Wählen Sie einfach die Methode, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht, und machen Sie das Englischlernen zur täglichen Gewohnheit.


Endlich, geben Sie nicht auf!

Scheuen Sie sich nicht, Fehler zu machen. Das Erlernen einer Sprache ist eine großartige Möglichkeit, Ihr persönliches Wachstum zu fördern und sich kontinuierlich zu verbessern. Machen Sie sich also keine Sorgen oder schämen Sie sich nicht, mit Muttersprachlern oder Studenten mit einem hohen Grad an Sprachgewandtheit zu kommunizieren. Fühlen Sie sich nicht schlecht, wenn sie Sie auch korrigieren, denken Sie daran, dass Sie Ihre Sprachkenntnisse nie verbessern können, wenn Sie zu viel Angst vor Fehlern haben. Seien Sie zuversichtlich und üben Sie weiter, warum nicht schon heute beginnen?

9 ESL-Spiele, die das Englischlernen unterhaltsam und effektiv machen

Englisch als Zweitsprache zu lernen, ist nicht einfach. Aber das bedeutet nicht, dass es langweilig sein muss. Egal, welches Sprachniveau Sie haben, es ist erstaunlich, was für einen Unterschied ESL-Spiele machen können! Heute gibt es eine Vielzahl von ESL-Aktivitäten und Diskussionsthemen, die Sie offline und online finden können, um dem Lernprozess „mehr Würze“ zu verleihen. Um Ihre Zeit zu sparen und Ihnen zu helfen, Ihre Lernerfahrung zu verbessern, haben wir eine Liste der besten ESL-Quizze, Wortverbindungen, Rätsel, Wortmischungen, Ja- oder Nein-Fragen und andere faszinierende Aktivitäten erstellt.
Wir haben Spiele ausgewählt, mit denen Sie die wichtigsten Fähigkeiten – Hören, Sprechen und Schreiben sowie Lesen – üben können. Es gibt Aktivitäten für Erwachsene, Jugendliche und Kinder, also genießen Sie diese ESL-Spiele und machen Sie schnelle Fortschritte in Ihrem Englisch!

Suchen Sie nach einem effektiven Weg, Englisch zu lernen?


Es gibt nichts Besseres als die direkte Kommunikation mit einem englischen Muttersprachler, der Sie anleiten und Ihnen Ihre Fehler aufzeigen kann! Bevor wir zur Liste der besten ESL-Spiele übergehen, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass typlu Online-Unterricht mit privaten Englischlehrern anbietet. Sie alle sind zertifizierte Experten mit langjähriger Erfahrung und einem persönlichen Ansatz.
Ihr bevorzugter Tutor entwickelt und passt einen Unterrichtsplan an, der auf Ihrem Niveau und Ihren Schwächen basiert. Sie werden auch besonders auf Ihre Vorlieben eingehen und so den Unterricht in eine angenehme Erfahrung verwandeln. Mit typlu können Sie studieren, wann immer Sie wollen, denn alle Lektionen werden über Video-Chats gehalten.
Möchten Sie Podcasts finden, um das Hören zu üben? Kein Problem! Ihr Lehrer wird Ihnen bei der Auswahl des perfekten Lehrers helfen. Sie können sogar Spiele mit Ihnen spielen, wie z.B. ESL-Aufwärmübungen, die sich ideal für den Beginn einer Unterrichtsstunde eignen.
Lassen Sie uns sehen, mit welchen Spielen Sie Ihre Sprachkenntnisse verbessern können!

9 Spiele für ESL-Schüler zum Lernen und Spaß haben


20 Fragen


20 Fragen ist eine der unterhaltsamsten ESL-Gesprächsaktivitäten für Erwachsene und Kinder. Es ist ein „Ja oder Nein“-Spiel, das am besten in kleinen Gruppen von 2 bis 5 Spielern funktioniert und sich perfekt für das Spiel mit Englischlernenden eignet. Eine Person in der Gruppe muss eine Person, einen Ort oder ein Objekt auswählen, das von anderen Spielern erraten werden kann.
Sobald die Person die Wahl getroffen hat, beginnt das Spiel. Um herauszufinden, was die richtige Antwort ist, stellen die anderen Akteure Fragen, die nur mit „ja“ oder „nein“ beantwortet werden können. Die Anzahl der Fragen ist auf zwanzig begrenzt. Wenn ein Spieler den richtigen Gegenstand herausfindet, wählt er das Wort für die nächste Runde.


Kopf hoch!


Heads Up! ist ein unterhaltsames ESL-Vokabelspiel und eine Anwendung, die Sie als perfektes interaktives Werkzeug zum Englischlernen mit Ihrem Tutor oder Ihren Freunden verwenden können. Sie wird von der berühmten Moderatorin der TV-Serie Ellen DeGeneres erstellt. Das Spiel besteht aus mehr als 40 Decks mit Themenkartenspielen, darunter Namen von Berühmtheiten, Filmen, Tieren, Charakteren und mehr. Es besteht auch die Möglichkeit, ein benutzerdefiniertes Deck mit den Wörtern zu erstellen, die Sie jetzt lernen müssen.
Das Spiel ermutigt die Schülerinnen und Schüler, verschiedene Zeitformen und beschreibendes Vokabular zu verwenden. Als App ist das Spiel im AppStore und Google Play für nur 0,99 $ erhältlich. Aber wenn Sie speichern möchten, können Sie dieses Konzept kostenlos mit ESL-Taschenkarten wiederherstellen.
Zum Spielen hält eine Person das Gerät mit der geöffneten Anwendung oder der Karteikarte auf der Stirn. Auf diese Weise sehen sie das Wort auf der Karte nicht. Gleichzeitig müssen andere Studierende die Karte beschreiben, ohne das darauf geschriebene Wort zu erwähnen. Sobald die Person verstanden hat, welches Wort auf der Karte steht, legt sie das mobile Gerät ab, um das Wort zu ändern oder eine andere Karte vom Stapel zu nehmen. Das Spiel geht bis zum Ende der Spielzeit weiter.


Alibi


Wenn Sie nach einem Spiel suchen, das Sie mit Ihren Freunden spielen können, die ebenfalls Englisch lernen, ist Alibi ein großartiges ESL-Konversationsspiel, das Sie zusammen spielen können. Es handelt sich um ein Rollenspiel, das keine speziellen Materialien erfordert, die Sie im Voraus vorbereiten müssen. Es eignet sich perfekt für Studenten der Mittelstufe und hilft, sowohl die Erzählzeiten als auch die Fragen zu üben.
Die Regeln dieses ESL-Gesprächsspiels sind einfach. Es gibt zwei Gruppen – Polizei und Verdächtige. Der Spielleiter erstellt das Verbrechen und die Alibis und gibt der Gruppe von Verdächtigen Zeit, ihre Alibis vorzubereiten und ihre Geschichten zu konsolidieren, bevor das Verhör beginnt. Die Polizeigruppe verhört jeden Verdächtigen einzeln. Wenn alle Fragen beantwortet sind, werden die Alibis analysiert. Wenn sie zustimmen, wird die Gruppe der Verdächtigen für nicht schuldig befunden. Wenn nicht, verlieren die Verdächtigen ihre Runde.

Jhonny Grammatik-Wortherausforderung


Jhonny Grammar Word Challenge ist ein ESL-Grammatikspiel und eine kostenlose Anwendung, mit der Schülerinnen und Schüler ihre Kenntnisse des allgemeinen Englischwortschatzes, der Grammatik und der Aussprache testen können. Was ist der Unterschied zwischen „on time“ und „in time“? Wie nennt man eine Person, die gerne reist? Beantworten Sie in diesem 60-Sekunden-Test so viele Fragen wie möglich! Es gibt 3 Stufen (leicht, mittel und schwer), 3 Kategorien, 10 Themen wie Essen, Hobbys, Redewendungen usw. Die App ist im AppStore und in Google Play verfügbar.


Quizlet


Das Lernen mit Karteikarten ist eine der besten Aktivitäten, um sich neue Wörter zu merken. Mit Quizlet können Sie Ihre eigenen Lernkarten erstellen oder aus Millionen von vorhandenen Sets auswählen, die bereits von anderen Studenten oder Tutoren erstellt wurden.

Kategorien


Categories ist ein interessantes Vokabelspiel für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe, um die englischen Wörter in Ihrem Gedächtnis aufzufrischen. Sie müssen sechs Spalten auf ein Blatt Papier zeichnen und jede einzelne davon benennen. Sie können die Kategorien aus den Basiskategorien (Namen, Tiere, Lebensmittel, Länder, Städte usw.) oder aus bestimmten Kategorien auswählen, die mit denen übereinstimmen, die Sie kürzlich studiert haben. Danach wählen Sie nach dem Zufallsprinzip einen Buchstaben aus und legen eine Frist fest, innerhalb derer Sie in jeder Kategorie so viele Wörter wie möglich schreiben können, die mit diesem Buchstaben beginnen. Sie können einen neuen Buchstaben auswählen und das Spiel so oft Sie wollen neu beginnen.

Wie man Italienisch lernt: Ihr Schritt-für-Schritt-Leitfaden, um fließend Italienisch zu lernen


Viele Sprachbegeisterte fühlen sich vom Italienischen angezogen. Es ist nicht überraschend, dass es eine so schöne, rhythmische und romantische Sprache ist. Sagen Sie einfach diese Worte laut aus – amore, tesoro, dolcezza, bellissima. Selbst wenn Sie nicht wissen, was sie bedeuten, klingen sie wie Musik in Ihren Ohren.
Die Menschen haben verschiedene Gründe, sich für Italienisch zu entscheiden, aber es gibt keinen einheitlichen Weg, um fließend Italienisch zu sprechen. In diesem Artikel haben wir die wichtigsten Punkte zusammengestellt, die Sie auf Ihrem Weg in dieser Sprache zu beachten haben. Aber bevor wir anfangen, lassen Sie uns eine häufig gestellte Frage beantworten.


Ist es leicht, Italienisch zu lernen?


Die weit verbreitete Meinung ist, dass Italienisch relativ leicht zu erlernen ist, insbesondere für einen Englisch sprechenden Menschen. Das liegt daran, dass die beiden Sprachen ihren lateinischen Ursprung gemeinsam haben, so dass man Italienisch recht schnell verstehen kann.
Italienisch gehört zusammen mit Französisch, Spanisch und Portugiesisch zur romanischen Sprachfamilie. Wenn Sie also mindestens eine davon sprechen, haben Sie einen großen Vorteil auf Ihrem Weg zur Sprachbeherrschung.


Die bella lingua (die schöne Sprache) hat viele Ähnlichkeiten im Wortschatz mit dem Englischen. Mehr noch, seine Grammatik gilt als einfacher als im Englischen, und auch die Aussprache ist leichter zu erlernen. Dennoch müssen Sie, wie beim Erlernen jeder Sprache, Zeit und Mühe investieren, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern.
Hier kommt Typlu zum Einsatz. Unsere Bildungsplattform bietet unseren Studierenden nicht nur nützliche Tipps zum Sprachenlernen, sondern auch persönlichen Unterricht mit muttersprachlichen, italienischsprachigen Tutoren aus der ganzen Welt. Alle Lektionen mit dem persönlichen Tutor sind online, so dass Sie Ihre Zeit erheblich sparen können. Betreten Sie einfach unser virtuelles Klassenzimmer und beginnen Sie Ihre Lektion. Es wird keine zusätzliche Software benötigt. Sind Sie bereit, Ihre Sprachlernreise zu beginnen?


Warum Italienisch lernen?


Zu reisen. Italienisch ist nicht nur eine romanische Sprache, sondern hat noch viel mehr zu bieten, ob Sie nun Tourist oder Unternehmer sind. Landschaften, antike Monumente, weltberühmte Sehenswürdigkeiten und faszinierende Küsten – es gibt viele zu sehen, aber Englisch wird nur in touristischen Zentren wie Mailand, Venedig, Rom und Florenz gesprochen. Wenn Sie Italienisch sprechen, können Sie Reisen zu einzigartigen und weniger bekannten Orten unternehmen. Daher wird Ihre touristische Erfahrung viel lohnender und authentischer sein, wenn Sie die Sprache sprechen.
Wirtschaft. Italien ist ein Geschäftszentrum. Die führenden Industrien des Landes sind Mode, Autos, Elektronik und Schmuck. Die Sprache kann also der Schlüssel sein, um Partner zu finden und neue Investitionsmöglichkeiten zu eröffnen.


Kultur. Abgesehen vom Geschäftlichen ist Italien die Geburtsstätte der Renaissance, der Oper, der einzigartigen Küche, und nicht zu vergessen, prominente Persönlichkeiten wie Leonardo da Vinci, Michelangelo und Fellini. Wenn Sie eine authentische Erfahrung machen möchten, wie zum Beispiel eine Reise in die Lombardei ohne Führer – Italienisch zu sprechen ist hilfreich.


Wenn man die Sprache online lernt, ist es wichtig, klare Ziele zu haben, um konzentriert und motiviert zu bleiben. Es ist gut, das große Ganze im Auge zu behalten, wenn es darum geht, die Sprache fließend zu sprechen. Aber kleinere, leichter erreichbare Ziele erlauben es Ihnen, mehr zu tun. Achten Sie also darauf, sie aufzuschreiben, damit Sie Schritt für Schritt vorankommen können.


Wie lernt man leicht Italienisch?

ine Fremdsprache fließend zu beherrschen, ist ein langer Weg, also rüsten Sie sich mit Motivation und lesen Sie diesen Leitfaden, der hoffentlich von einem guten Ausgangspunkt ausgeht. Müssen Sie schnell Italienisch lernen? Kein Erfolg bleibt über Nacht unbemerkt. Es ist also am besten, einen Schritt-für-Schritt-Studienplan zu erstellen. Es wird Ihnen helfen, Ihre Zeit zu organisieren und Ihnen zeigen, wie Sie vorankommen.


Entscheiden Sie, wie viele Stunden pro Woche Sie mit dem Studium der Sprache verbringen möchten. Wenn es Ihr Ziel ist, schnell Italienisch zu lernen, müssen Sie wissen, dass Sie durch die Einhaltung von Fristen schneller zu Ergebnissen kommen können. Stellen Sie also sicher, dass Sie wissen, wie viel Zeit Sie mit dem Italienischlernen verbringen können. Im Idealfall mindestens drei Stunden pro Woche. Nehmen Sie sich jeden Tag Zeit zum Lernen. Egal, ob Sie unterwegs, während der Kaffeepausen oder nach der Arbeit lernen, achten Sie darauf, dass Sie stets konzentriert sind.
Folgen Sie Ihrem Zeitplan! Es ist Ihr bester Freund, wenn Sie eine Sprache lernen. Und Sie wollen Ihre Freunde nicht im Stich lassen. Halten Sie sich also an Ihren Plan und nutzen Sie jede Gelegenheit zum Üben. Wie oft lernen Sie Italienisch? Selbst wenn Sie einen sehr engen Zeitplan haben, ist es am besten, regelmäßig mit dem Studium zu beginnen, wenn Sie bald gute Ergebnisse sehen wollen.

Beginnt mit dem Alphabet und dem phonetischen System


ABC Italienisch ist ähnlich wie Englisch. Sie werden also nicht auf seltsame Buchstaben stoßen, auch wenn die Buchstaben anders klingen als im Englischen. Italienisch hat 21 Buchstaben: fünf Vokale (a, e, i, o, u) und 16 Konsonanten. Im Gegensatz zu anderen Sprachen sind die Ausspracheregeln des Italienischen einheitlich. Es gibt nur wenige Ausnahmen, so dass Sie, sobald Sie die Regeln gelernt haben, selbstbewusst sprechen und lesen können. Sie werden auch feststellen, dass Doppelbuchstaben stark und mit Akzent ausgesprochen werden. Unabhängig von ihrer Position im Wort werden alle Buchstaben gleich ausgesprochen, mit Ausnahme von c, g (je nach dem folgenden Vokal) und s, z (diese können ausgelotet werden). Buchstaben wie j, k, w, x und y werden selten verwendet und sind nur in englischen Wörtern zu finden.


Grundlegende Grammatik üben


Wie lange dauert das Erlernen der italienischen Grundgrammatik? Im Gegensatz zu anderen phonetischen Systemen dauert das Erlernen der italienischen Grammatik höchstens ein paar Monate. Es ist sinnvoll, mit den Grundlagen zu beginnen, um eine solide Grundlage zu schaffen, bevor man sich in kompliziertere Grammatik vertieft.


Hier sind einige Dinge, die Sie bei Ihren ersten Schritten beachten sollten:


Wortfolge. Ähnlich wie im Englischen haben Sätze im Italienischen die Reihenfolge Subjekt-Verb-Objekt, was bedeutet, dass Sie englische Sätze durch Ersetzen der Wörter ins Italienische umwandeln können. Sie werden auch feststellen, dass die Position der Wörter im Satz nicht eingeschränkt ist.
Artikel und Substantive. Italienische Substantive haben Genres und damit verbundene Artikel. Der Artikel definiert, ob das Substantiv männlich oder weiblich, Singular oder Plural ist.
Verben. Im Italienischen gibt es drei Hauptgruppen von Verben, je nach ihrer unbestimmten Endung. Diese Verben sind -are, -ere und ire. Jede Gruppe hat ihre eigenen Konjugationsregeln, die Sie auswendig lernen müssen.
Adjektive. Italienisch ist eine beschreibende Sprache, und Adjektive spielen eine wichtige Rolle. Aus grammatikalischer Sicht stimmt das Adjektiv in Geschlecht und Zahl mit dem Substantiv überein und hat mehrere Formen.


Erweitern Sie Ihren Wortschatz


Wahrscheinlich haben Sie schon einige grundlegende italienische Wörter und Ausdrücke gehört – wie die bekannten ciao, arrivederci und buongiorno. Wenn Sie Ihren Wortschatz schnell erweitern möchten, sollten Sie mit den am häufigsten verwendeten italienischen Wörtern beginnen, die Sie täglich verwenden können. Setzen Sie sie in die Praxis um, und Sie werden im Handumdrehen mit Zuversicht zu sprechen beginnen. Halten Sie ein Notizbuch in der Hand, um neue Wörter aufzuschreiben und die Ihnen bereits bekannten zu wiederholen.


Italienisch zum Spaß

s gibt viele Möglichkeiten, Italienisch zu lernen, ohne langweilig zu sein. Betrachten Sie zahlreiche Podcasts, YouTube-Videos italienischsprachiger Personen, Lernkarten, Apps und Bücher, die Ihnen bei Ihrer täglichen Praxis helfen. Auch das Lernen durch Texte, Spiele, Nachrichten und Filme ist nützlich, um flüssiger zu werden.


Schaffen Sie ein kleines Italien um sich herum


Wenn Sie mit Einheimischen sprechen und ihre Traditionen kennen lernen, werden Sie selbstbewusster und schneller Italienisch sprechen können. Dennoch ist der internationale Reiseverkehr nicht immer für jeden eine Option. Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, nach Italien zu reisen, ist die beste Art, Italienisch zu lernen, in die Sprache einzutauchen, wo auch immer Sie sich befinden.
Sie können zum Beispiel sprechen oder laut vorlesen, indem Sie sich selbst aufnehmen, um Ihre Aussprache zu verbessern. Sie können auch Geschichten auf Instragram schreiben oder mit einfachen Sätzen auf Italienisch twittern. Sobald Sie über einen guten Wortschatz verfügen, können Sie diesen im Gespräch mit Muttersprachlern anwenden.
Wenn Sie in Ihrer Nachbarschaft niemanden finden, mit dem Sie üben können, können Sie mit typlu online Italienisch durch Privatunterricht mit Muttersprachlern lernen. Alle Lektionen werden über einen Video-Chat durchgeführt, so dass Sie mit Ihrem Gerät lernen können, wann immer Sie wollen. Mit einem personalisierten Studienplan können Sie mit typlu Ihre Fortschritte leicht verfolgen. Warum also nicht gleich mit dem Studium beginnen?

Wie man Russisch lernt: 5 Schritte zur Sprachbeherrschung

Eine neue Sprache zu lernen bedeutet mehr als nur neue Wörter auswendig zu lernen und zu wissen, wie man sie in einem Satz zusammensetzt. Zunächst einmal geht es beim Erlernen einer Fremdsprache darum, neue Horizonte zu eröffnen und in eine unbekannte Kultur einzutauchen.


Warum Russisch lernen? Diese Sprache ermöglicht Ihnen die Kommunikation mit über 300 Millionen russischsprachigen Menschen auf der ganzen Welt. Diese slawische Sprache, die in den ehemaligen Sowjetrepubliken weit verbreitet ist, ist auch in den russischsprachigen Gemeinschaften in Europa und den Vereinigten Staaten beliebt.
Wie lernt man schnell Russisch? Ob Sie Russisch für Geschäftszwecke, Reisen oder andere Ziele benötigen, Typlu ist hier, um Ihnen zu helfen. Wir haben einige nützliche Tipps vorbereitet, die Sie jetzt nutzen können, um Ihre Fähigkeiten selbständig zu verbessern.


Mit typlu können Sie mit Hilfe zertifizierter russischsprachiger Tutoren auch online Russisch lernen. Was gibt es Besseres, als eine Sprache mit einem Muttersprachler zu lernen? Sie werden Ihnen von der ersten Stunde an beibringen, wie man Russisch spricht.


Der Unterricht erfolgt privat über den einfach zu bedienenden Video-Chat, so dass Sie mit wenigen Klicks in Ihrem virtuellen Klassenzimmer sind. Alles, was Sie tun müssen, um Ihre Lernreise zu beginnen, ist, einen bevorzugten Tutor auszuwählen und eine Zeit für Ihre erste Unterrichtsstunde zu buchen. Warum versuchen Sie es nicht einmal?


Weil Russisch lernen nicht so schwierig ist, wie Sie denken


Ist es schwer, Russisch zu lernen? Einige Englischsprachige empfinden das Erlernen der russischen Sprache als sehr herausfordernd, da es nur sehr wenige Ähnlichkeiten zwischen den beiden Sprachen gibt. Die größte Schwierigkeit besteht darin, eine Tonne grammatikalischer Regeln zu lernen.


Aber einige Dinge erleichtern das Erlernen der russischen Sprache im Vergleich zu anderen Sprachen. Hier sind einige von ihnen:


Alphabet

Der erste Schritt zur Dominanz des Russischen ist das Erlernen des Alphabets oder des Kyrillischen. Wenn Sie das Alphabet erst einmal gelernt haben, werden Sie die Wörter von Anfang an ziemlich genau aussprechen können, da alle Wörter genau so ausgesprochen werden, wie sie geschrieben werden.


Englische Anpassungen


Das Russische hat viele Wörter aus der englischen Sprache übernommen. Zum Beispiel, während es im Russischen ein Wort für „Arzt“ = „врач“ gibt, kann man auch „доктор“ sagen, was genau wie „Doktor“ klingt.


Lass uns Russisch lernen: Tipps und Tricks für den Alltag


Die russische Sprache verwendet das kyrillische Alphabet, das nur 33 Buchstaben hat. Englischsprachige überschätzen gewöhnlich, wie schwierig das Kyrillische ist, weil es sich vom Lateinischen zu unterscheiden scheint. Sie sehen „Я“ [ja], was sie umgekehrt an das R erinnert, und denken sofort, es sei zu schwierig zu lernen. Aber die Wahrheit ist, dass man Kyrillisch an einem Tag lernen kann. Ist das zu glauben?


Viele Buchstaben im Kyrillischen sind in der Aussprache genau wie ihre lateinischen Entsprechungen, und wie Sie sehen können: A, B, D, K, L, M, O, T. Außerdem haben viele Buchstaben im Kyrillischen die gleiche Aussprache, auch wenn sie visuell unterschiedlich sind. Zum Beispiel klingt „Ф“ gleichbedeutend mit „F“. Im Allgemeinen gibt es nur einige wenige Geräusche, die Sie lernen müssen. Wie oben erwähnt, sind einige russische Wörter ihren englischen Entsprechungen ähnlich. Wenn Sie also das russische Alphabet lernen, werden Sie in der Lage sein, einige geschriebene Wörter zu verstehen, auch wenn Sie noch kein Vokabular gelernt haben (z.B. „аэропорт“ – „Flughafen“). Weitere ähnliche Wörter finden Sie im Russischen Blog.


Es gibt viele nützliche Ressourcen zum Online-Lernen des Alphabets. Sie können zum Beispiel das „Russische ABC“ auf dem YouTube-Kanal RussianPlus oder den Leitfaden „MasterRussian“ besuchen. Ganz gleich, für welche Ressource Sie sich entscheiden, das Erlernen des russischen Alphabets wird nicht lange dauern, aber es wird Ihnen auf lange Sicht Zeit sparen.


Lernen Sie die Grundlagen


Der beste Weg, Ihre Fähigkeiten zu verbessern, ist das Erlernen grundlegender russischer Wörter. Völlig fließend zu sein, erfordert stundenlanges Üben, aber sich auf Russisch vorstellen, grundlegende Fragen stellen und kurze Antworten geben zu können, ist wie ein Karrierestart in Richtung Sprachkenntnisse. Wenn Sie die gebräuchlichsten Wörter und Sätze kennen, können Sie sowohl kurze Vorträge halten als auch einfache Bücher lesen, Fernsehsendungen mit Untertiteln anschauen und russische Musik oder Podcasts hören. Sie können damit beginnen, Ihren Wortschatz mit diesen nützlichen Wörtern und Ausdrücken zu erweitern.


Tauchen Sie ein ins Russische


Immersion ist der beste Weg, Russisch in kürzester Zeit zu lernen. Selbst wenn Sie nicht in ein Land gehen können, in dem gerade Russisch gesprochen wird, können Sie sich dennoch mit der russischen Sprache umgeben. Um täglich in die russische Kultur einzutauchen, versuchen Sie Folgendes: Denken Sie einfach über Ihren Tagesablauf nach und überlegen Sie, wie Sie ihn durch die russische Sprache bereichern können. Sie können zum Beispiel ein russisches Lied als Wecker auf Ihrem Telefon einstellen. Vielleicht hören Sie sich auf dem Weg zur Arbeit lieber Hörbücher an, warum wählen Sie nicht ein Buch auf Russisch?

Üben Sie Ihre Fähigkeiten jeden Tag


Wie lange dauert es, Russisch zu lernen? Es hängt alles davon ab, wie viel Zeit Sie bereit sind, in den Ausbau Ihrer Fähigkeiten zu investieren. Selbst wenn Sie die schnellste Technik finden, wird sie nicht funktionieren, wenn Sie nicht anfangen, täglich zu üben. Die tägliche Praxis ist sehr wichtig, um motiviert zu bleiben und voranzukommen. Selbst wenn Sie nur dreißig Minuten pro Tag investieren, ist dies immer noch effektiver, als mehrere Stunden am Tag zu lernen und dann mehrere Tage nicht zu üben.
Sie wollen Ihren Lernprozess doch nicht verlangsamen, oder? Wenn Sie das Erlernen der russischen Sprache zu Ihrer täglichen Routine hinzufügen, müssen Sie Ihre wertvolle Zeit nicht mit dem erneuten Erlernen des Materials verbringen.


Finden Sie einen Muttersprachler, mit dem Sie kommunizieren können


Russisch zu lernen, ist keine leichte Aufgabe. Aber wenn Sie einen Muttersprachler an Ihrer Seite haben, mit dem Sie interagieren können, werden Sie sicher schnelle Fortschritte machen. Die Kommunikation mit einem Muttersprachler wird Ihre russische Aussprache sowie Ihre Sprech- und Hörfähigkeiten verbessern.
Wenn Sie keine Freunde aus Russland haben, versuchen Sie es mit einer Sprachaustauschplattform wie MyLanguageExchange. Sie können auch online bei einem der professionellen Tutoren von typlu Russisch lernen. Wir bieten persönlichen Unterricht mit zertifizierten russischen Sprachlehrern aus der ganzen Welt. Alle Lektionen werden per Video-Chat gehalten, so dass Sie mit wenigen Klicks dem Klassenzimmer beitreten können.


Wenn Sie mit Typlu studieren, erhalten Sie einen personalisierten Studienplan, der auf Ihrem Niveau und Ihren persönlichen Vorlieben basiert. Tausende von Studenten haben bereits ihren perfekten Tutor gefunden – schließen Sie sich noch heute unserer globalen Gemeinschaft an!

Die Familie auf Englisch: Grundwortschatz

Die Kenntnis der Namen der verschiedenen Familienmitglieder und der häufigsten Beziehungen ist eine Grundvoraussetzung, um fließend Englisch sprechen zu können. Er wird sehr häufig in den Nachrichten, Büchern, Fernsehserien… Im Gegensatz zum Spanischen variiert der Name gewöhnlich je nach Genre. Wir kommen Ihnen mit einer vollständigen Liste zu Hilfe, um die Familie auf Englisch zu verweisen.
Wussten Sie, dass es im Englischen etwa 60 Begriffe gibt, die sich auf Familienmitglieder beziehen? Es ist sehr wichtig, sie gut zu kennen, da sie zum Grundwortschatz des Englischen gehören und ihr Gebrauch in jeder Konversation, in Fernsehsendungen oder in Filmen fast ebenso weit verbreitet ist wie der Wortschatz für den Flughafen oder für Hotels. Wir empfehlen Ihnen, diese Liste von Zeit zu Zeit durchzusehen, damit Sie sich nach und nach alle Beziehungen einprägen können. Fangen wir an!
Kinder sind die Alma Mater der Weihnachtsfeiertage. Man sagt, sie seien diejenigen, die diese Zeit des Jahres am meisten genießen, in der Familientreffen und Geschenke jeden Tag markieren. Heute widmen wir unseren Beitrag den englischen Weihnachtstraditionen für Kinder, um Ihnen zu helfen, diese Bräuche der angelsächsischen Welt den Kleinen im Haus näher zu bringen. Fröhliche Feiertage und viel Spaß beim Englisch üben mit Ihren Kindern!


So wie wir Ihnen bereits erzählt haben, wie man in den Vereinigten Staaten Weihnachten feiert, wollen wir Ihnen jetzt von England erzählen. Es ist ein fantastisches Reiseziel, um den Zauber dieser Jahreszeit aufzusaugen, einer Zeit, in der Kleinstädte und Großstädte ihre alten Weihnachtsbräuche wieder aufleben lassen und jeden Winkel des Landes mit Charme erfüllen. Und die Kleinen sind natürlich bei vielen von ihnen die Hauptprotagonisten.
Wir haben die Lehrkräfte gebeten, sich an ihre Kindheit zu erinnern, damit sie uns bei der Auswahl dessen helfen können, was ihnen an diesen schönen Ferien, die sie mit Ihnen und Ihren Kindern teilen möchten, am besten gefallen hat. Beachten Sie die englischen Traditionen für Kinder.


Weihnachtskalender


Der Countdown vom 1. bis 25. Dezember ist eine der am weitesten verbreiteten Traditionen in Großbritannien. Kindern und einigen Erwachsenen macht es viel Spaß, jeden Tag das kleine Fenster im Adventskalender zu öffnen, um den Schokoriegel zu essen. Hier haben Sie eine Seite mit Aktivitäten in englischer Sprache rund um diesen britischen Brauch, den sie lieben werden.


Weihnachtslied


Die Besetzung der Top Ten der Weihnachtslieder ist zu einer der leidenschaftlichsten Weihnachtsgewohnheiten geworden. Vielleicht wissen Sie nicht, dass die Liste in den sechziger Jahren von den Beatles übernommen wurde, in den achtziger Jahren Wham mit seiner melodischen Melodie Last Christmas zu einer Hymne wurde oder in jüngerer Zeit die Version von All I want for Christmas is you von Mariah Carey.


Aber wir schlagen Ihnen zwei der bekanntesten Weihnachtslieder der Welt vor, die die Begeisterung der Kinder wecken werden. Jingle Bells ist wegen seines einfachen Textes und Reimes perfekt, um es mit ihnen zu singen. Sie können es auch in der Gruppe nach diesem Video mit englischen Untertiteln abspielen.
Und das Lied, das einem der berühmtesten Rentiere der Welt, Rudolph, gewidmet ist, der jedes Jahr zusammen mit elf anderen Rentieren den Schlitten des Weihnachtsmanns zieht, um die Geschenke an alle Kinder der Welt zu verteilen. Versuchen Sie, mit Ihren eigenen zu üben, und Sie werden überrascht sein, wie viel Spaß sie haben. Spiel starten.

Weihnachtskarten


Selbst jetzt, wo die neuen Technologien alles erobern, werden in England immer noch Weihnachtskarten verschickt. Ein schöner Brauch, den die Briten seit der ersten Sendung im Jahre 1840 hoch geschätzt haben. Besonders Kinder freuen sich über diese Aktivität, um ihren Großeltern und anderen nahen Verwandten zu den Feiertagen zu gratulieren. Es ist ein so wertvolles Geschenk, dass diese Karten am Weihnachtsbaum aufgehängt oder in den Kaminen (Schornstein) ausgestellt werden.
Ermutigen Sie sie dazu, das Schreiben zu üben, indem Sie Spiele spielen, während sie ihre Karten schreiben. Sie können mit Frohe Weihnachten beginnen… und sich mit Liebe verabschieden von…


Weihnachtsstrumpf


Groß und lang, damit möglichst viele Geschenke untergebracht werden können! Eine der englischen Weihnachtstraditionen für Kinder, die in keinem Heim fehlt und die Kleinen sind die ersten, die ihren Weihnachtsstrumpf bekommen. Es ist Brauch, sie am Heiligabend (24. Dezember) auf den Baum oder an den Fuß des Kamins zu legen, damit der Weihnachtsmann seine Geschenke darin hinterlassen kann, wenn er ankommt. Wenn sie gut gewesen sind, natürlich.

Weihnachts-Süßigkeiten


Unter den englischen Weihnachtstraditionen für Kinder haben die typischen Süßigkeiten dieses Feiertags einen besonderen Platz. Das Wesentliche ist die Zuckerstange. In vielen Schaufenstern von Cafeterien und Süßwarengeschäften sind heutzutage die berühmten rot-weiß gestreiften Zuckerstangen zu sehen. Berühmt sind auch die Weihnachtsplätzchen, von denen die meisten nach Rezepten hergestellt werden, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden. In einigen Schulen bringen die Schülerinnen und Schüler sogar Kekse mit, um sich mit ihren Klassenkameraden auszutauschen. Zweifellos eine gute Idee.


Weihnachtsschmuck


Wenn es eine Sache gibt, die die Kleinen mögen, dann ist es die Dekoration des Hauses zu dieser Jahreszeit. In englischen Häusern werden die Türen, einige Fenster und die Schornsteine mit Weihnachtskränzen geschmückt. Ein weiteres wesentliches Dekorationselement ist der Mistelzweig. Eine Pflanze, die den Druiden heilig war und später zu einem Symbol des Friedens wurde.
Heben Sie Ihre Hand, wenn Sie nicht mehr als einen Nachmittag damit verbringen, Ihren Kindern bei den Hausaufgaben zu helfen. Es ist wahrscheinlich, dass das Fach Englisch eines der zögerlichsten ist, wenn es um Hausaufgaben geht. Wir helfen Ihnen, indem wir Ihnen den Wortschatz in Englisch für die sechste Klasse zur Verfügung stellen, die, wie Sie wissen, ein entscheidender Kurs für das erfolgreiche Bestehen der ersten Bildungsstufe ist.

Autonomie und Studienmethode


Wie wir bereits in einer früheren Stelle angedeutet haben, in der es um Kompetenzen und Fertigkeiten im dritten Jahr der Grundschule ging, geht es vor allem darum, die Autonomie der Schülerinnen und Schüler zu fördern und ihnen Leitlinien an die Hand zu geben, damit sie eine zufriedenstellende und altersgerechte Lernmethode anwenden können. Natürlich ist es auch notwendig, sich an ihren Wissensstand anzupassen, um ihnen die entsprechenden Erklärungen zu geben.


Wir wissen, dass es nicht leicht ist, aber da die Hausaufgaben schon da sind, ist es besser, so schnell wie möglich an die Arbeit zu gehen. Die Kenntnis der Englischkenntnisse, die von ihnen verlangt werden, sowie des Vokabulars und der Ausdrücke, die sie verwenden müssen, wird Ihnen bei Ihren Hausaufgabennachmittagen helfen. Wir beginnen mit einer Überprüfung des grundlegenden Lehrplans für die Grundschulbildung, wobei zu berücksichtigen ist, dass jede Autonome Gemeinschaft ihn auf der Grundlage des staatlichen Rechts anpasst. In diesem Fall werden wir dem Programm folgen, das die Gemeinschaft Madrid für Schulkinder zwischen 11 und 12 Jahren im Fach Englisch einführt (Dekret 89/2014 vom 24. Juli).

Wie man in Irland studiert: Schuljahr

Der anerkannte Ruf des irischen Bildungssystems, gepaart mit der freundlichen Art seiner Menschen, lässt viele Schülerinnen und Schüler sich fragen, wie sie während ihres Schuljahres in Irland studieren können, da dies jede Lebenserfahrung sein kann.
Mit dem Vorteil, dass der Kurs hundertprozentig mit dem Spanischstudium kompatibel ist. Lassen Sie sich unser Programm nicht entgehen, das nach mehr als 35 Jahren der Auslandsaufenthalte von Studierenden entwickelt wurde.


Vor allem sollten Sie wissen, dass diejenigen, die ein akademisches Jahr in einem angelsächsischen Land studiert haben, nicht müde werden zu sagen, dass dies ein Wendepunkt in ihrem Leben war. Natürlich erfordert die Erfahrung eine Anpassungszeit, sowohl auf dem Hin- als auch auf dem Rückweg, aber wenn man das einmal überwunden hat, wird man es nicht bereuen. Hier sind die Einzelheiten des Programms, das wir vorbereitet haben. Wie Sie Ihr Studienjahr in Irland absolvieren können.


Was wählen: öffentliche oder private Schule?


Bei Typlu Idiomas sind wir der Meinung, dass es für Eltern am besten ist, zu wählen, wie sie in Irland studieren möchten, da jede Familie die Option wählt, mit der sich ihre Kinder am wohlsten fühlen. Aus diesem Grund bieten wir die Möglichkeit eines Schuljahres in Irland in öffentlichen oder staatlichen Schulen (Standard-Tagesschulen), in Privatschulen (private Tagesschulen) und sogar in privaten Internaten an.


Alle unsere Schulen sind vom irischen Bildungsministerium anerkannt, was auch bedeutet, dass sie von den übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Gemeinschaft anerkannt sind. Und am Ende des Schuljahres geben wir den Teilnehmern alle notwendigen Dokumente für die Validierung.
Unsere Empfehlung ist die Durchführung des Schuljahres (von September bis Juni), das vollständig validiert ist, aber Sie können sich auch für einen kürzeren Zeitraum entscheiden, normalerweise 4 Monate (von September bis Dezember).


Damit die Familien den Fortschritt ihrer Kinder verfolgen können, überwachen wir ihre Studien durch verschiedene Verfahren:
Wir versenden monatlich einen Bericht über jeden der Studenten. Zuvor prüfen wir die Hefte, ihre Hausaufgabenmappen und ihre Schultagebücher. Darüber hinaus sprechen wir bei regelmäßigen Besuchen in den Schulen mit den Direktoren und Lehrern. Mit beiden Informationen führen wir unsere eigene Bewertung durch, die sich an den Bedürfnissen der Eltern orientiert, während wir das Integrationsniveau und die Leistungen des Schülers überprüfen.


Welcher Kurs ist zu belegen?


Wie in Spanien liegt das Alter der Schüler, die weiterführende Schulen besuchen, zwischen 12 und 18 Jahren. Wie können Sie also in Irland studieren und dann Ihr Studium in Spanien validieren?
Der Junior-Zyklus umfasst drei Kurse, die unserem 1., 2. und 3. Jahr der ESO entsprechen. In diesem Fall validieren die spanischen Studenten ihre Studien direkt über ihr Bildungszentrum in Spanien, ohne ein Verfahren im Bildungsministerium einzuleiten.


In Irland besuchen sie dann das so genannte Übergangsjahr, das dem vierten Jahr unserer ESO entspricht. Er ist in vielen Schulen ein fakultativer Kurs und dient den Schülern dazu, die Fächer zu erforschen, die sie interessieren, und die Fächer auszuwählen, die sie im nächsten Zyklus, dem Senior, belegen werden. Viele internationale Studierende wählen diesen Kurs, weil er es ihnen ermöglicht, ihre Kenntnisse der englischen Sprache zu verbessern und Fähigkeiten zu entwickeln, ohne den Druck der beiden folgenden Jahre.
Der Senior Cycle entspricht unserem 1. und 2. Jahr des Bachillerato und ist, wie hier, ein Vorbereitungskurs für die Hochschulaufnahmeprüfung, die sie das Leaving Certificate nennen.


Wo übernachten?


Das Zusammenleben mit irischen Familien ist eine großartige Möglichkeit, die irische Kultur kennenzulernen und zu erleben. Die Auswahl ist sehr streng und immer mit Blick auf das Wohlergehen der Studierenden.
Eine andere Möglichkeit ist der Aufenthalt in einem Wohnheim, bei dem die Nähe zu anderen Studenten und Lehrern das wesentliche Element ist. Es gilt die Regel, dass Studierende derselben Nationalität sich nicht ein Zimmer teilen, um das Wissen von Menschen aus anderen Kulturen zu fördern. Diese Art der Unterbringung ist auch eine gute Wahl für Studierende, die gerne Sport treiben.


Was beinhaltet unser Programm?


Um den Erwartungen aller Familien gerecht zu werden, die wollen, dass ihre Kinder sich fragen, wie ihre Kinder in Irland erfolgreich studieren können, haben wir ein umfassendes Programm ausgearbeitet, das praktisch jeden Bedarf abdeckt.

Wie man im Ausland studiert: 3 sehr empfehlenswerte Alternativen für junge Leute


Global Link ist ein Unternehmen, das sich auf das Unterrichten von Englisch spezialisiert hat und über ein Team von professionellen Lehrern mit nachgewiesener Erfahrung verfügt. In unserem Fall bieten wir Pläne an, die an die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen angepasst sind, mit maßgeschneiderten Lösungen, die das Sprachenlernen zu einer einzigartigen Erfahrung werden lassen.
Die drei Alternativen, die wir derzeit für junge Menschen empfehlen, sind Sprachimmersion, Englisch-Camps und auch das Schuljahr im Ausland. Obwohl dies verschiedene Alternativen sind, die die Frage des Auslandsstudiums lösen, glauben wir in Typlu, dass unsere Lösungen genau auf das von Ihnen verfolgte Ziel abgestimmt sein werden.


Schuljahr im Ausland. Es ist von der Dauer her die längste Wette, aber sie wird mit den üblichen Studien kombiniert und erlaubt ein völliges Eintauchen in die Kultur und die Bräuche. Typlu verfügt über umfangreiche Erfahrung im Umgang mit dieser Lösung, so dass Sie die Validierungen vergessen können, und wir bieten spezialisierte Beratung für den Aufenthalt und andere Details, die Zweifel aufkommen lassen könnten.
Sommerlager. Auch wenn ihre Dauer variieren kann, sind sie in der Regel die am meisten nachgefragte Option, um auf unterhaltsame Weise im Ausland zu studieren, und sie bieten neben dem Lernen, das von ihnen erwartet wird, auch ein Freizeiterlebnis. Im Fall von Typlu haben wir mehrere Termine und Reiseziele verfügbar. Sie können uns unverbindlich konsultieren.


Sprachimmersionsprogramme für junge Menschen. Angepasst an Ihre Bedürfnisse, zusammen mit anderen Kollegen ähnlichen Alters, ermöglichen sie Ihnen, einige Englischkenntnisse zu erwerben, indem Sie von einem Auslandsaufenthalt profitieren. Wir können einen speziellen Plan für Ihr Kind entwerfen, der es ihm ermöglicht, seine Ziele zu erreichen und sich nach Abschluss in der neuen Sprache wohl zu fühlen.


Zusätzlich zu diesen Möglichkeiten, Englisch im Ausland zu studieren, haben wir auch Alternativen in der Stadt, um die Englischkenntnisse der jungen Leute zu verbessern. In unserer Akademie bieten wir spezialisierte Kurse an, mit einer spezifischen Didaktik, die es erlaubt, dem Unterricht auf angenehme Weise zu folgen, ohne dass es irgendwann langweilig wird.

Wie man im Ausland studiert: Richtlinien

Schlüssel zum Studium an einer High School im Ausland
Die Qualitäten, die wir oben im Rahmen des Auslandsstudiums an Gymnasien aufgelistet haben, gehören zu denen, die in der heutigen Arbeitswelt gefragt sind. Tatsächlich wird es immer wichtiger, Anforderungen dieser Art zu erfüllen, als eine bestimmte Qualifikation zu besitzen. Daher kann die Nutzung einer Erfahrung wie ein Auslandsstudium bedeuten, dass man in dieser Richtung große Fortschritte macht. Und das Beste daran ist, dass der Student nach seiner Rückkehr nach Spanien seinen Kurs validieren lässt, so dass er diese Zeit optimal nutzen kann.


Die Erfahrungen, die einige unserer Schülerinnen und Schüler bereits mit einem Gymnasium im Ausland gemacht haben, erweitern die Vorteile einer solchen Alternative. Tatsächlich sind wir in Typlu darauf spezialisiert, diese Art von Kursen im Ausland zu organisieren und bieten Optionen in den USA, Kanada oder Irland an. Auf unserer Website können Sie weitere Informationen über das Studienjahr im Ausland herunterladen.
Darüber hinaus lernen junge Menschen, die ein Gymnasium besuchen, Fragen im Zusammenhang mit ihrer Unabhängigkeit, können ihre Kommunikationsfähigkeiten in verschiedenen Bereichen verbessern und neue soziale Fähigkeiten entwickeln. Tatsächlich bietet ein Studium im Ausland sowohl auf persönlicher Ebene als auch für zukünftige berufliche Zwecke Hunderte von Vorteilen.


Wahl der vorteilhaftesten High School


Die Beantwortung der Frage, wie man ein Gymnasium im Ausland absolviert, beinhaltet sicherlich die Wahl einer guten (Agentur, die es verwaltet. Bitte beachten Sie in diesem Fall, dass es bestimmte Anforderungen gibt, die erfüllt werden müssen, damit die Validierung reibungslos abläuft, sowie Verfahren im Zusammenhang mit der Auswahl der Schule und der Zuweisung einer Familie für die Unterkunft, die für die umfassende Erfahrung des jungen Menschen an seinem neuen Zielort von entscheidender Bedeutung sind.


Typlu ist ein auf das Erlernen von Sprachen spezialisiertes Unternehmen, das diese Art von Kursen seit Jahren durchführt. Wir stellen Ihnen unser Wissen zur Verfügung, ebenso wie Kontakte zu den renommiertesten Schulen und die Möglichkeit, eine komplette Verwaltung zu übernehmen, damit Sie sich um nichts kümmern müssen. Sie können die verfügbaren Optionen ohne jegliche Verpflichtung konsultieren. Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, damit sich Ihr Kind einen Traum erfüllen und diesen für seine Zukunft nutzen kann.
Von der Regierung der Vereinigten Staaten subventionierte

Programme, nur für Schüler der 4. Klasse, 1. und 2.


Ein ganzes Schuljahr in den USA zu nutzen, ist normalerweise eine der besten Optionen, wenn es darum geht, eine umfassende Erfahrung zu machen. Tatsächlich genießen junge Menschen ein ganzes Schuljahr fern von zu Hause und können so Unabhängigkeit und eine Reihe von Fähigkeiten erwerben, die für ihre berufliche Zukunft sowie für ihre eigene persönliche Ausbildung als Erwachsene sehr gefragt sind. Eltern schätzen den Vorschlag positiv, weil er ihnen erlaubt, ihr Studium normal fortzusetzen, da subventionierte Programme in Spanien voll validiert werden können. Wenn man über die Vereinigten Staaten spricht, verbessert sich gleichzeitig das Englischniveau sehr merklich, so dass sie diese Kompetenz auf natürliche Weise erwerben können.
Bei Typlu Idiomas können wir Sie über Formeln und wie Sie Stipendien für ein Auslandsstudium erhalten können, beraten. Speziell für junge Leute, die ein ganzes Schuljahr absolvieren möchten, bieten wir die Möglichkeit, ein subventioniertes Programm in einer öffentlichen High School in den Vereinigten Staaten zu einem sehr günstigen Preis zu nutzen. Sie können sich unverbindlich über die Möglichkeiten informieren.
Falls Sie das Programm in einer privaten oder subventionierten Schule durchführen möchten, kann unsere Agentur auch den gesamten Prozess in Ihrem Namen durchführen, da wir über eine große Erfahrung auf dem Markt verfügen und einer der Pioniere in dieser bilateralen Zusammenarbeit sind, die immer eine vollständige Validierung des Schuljahres in Spanien beinhaltet.


Subventionierte High-School-Programme in den Vereinigten Staaten


All diejenigen, die nach Möglichkeiten suchen, Stipendien für ein Studium im Ausland, insbesondere in den Vereinigten Staaten, zu erhalten, und die mit Typlu Idiomas Kontakt aufgenommen haben, haben eine einzigartige Erfahrung gemacht. Unser zu 100 % validiertes Highschool-Programm bietet mit der subventionierten Option in einer öffentlichen Einrichtung eine Reihe von Vorteilen, die viel erschwinglicher sind als die privaten Alternativen. Sie können sich unverbindlich mit uns in Verbindung setzen, und wir werden Sie ausführlich über den gesamten Prozess, die Kosten und spezifische Details informieren.

Akademisches Jahr: Wie Sie Ihr Studium in den Vereinigten Staaten validieren


Wenn Sie bereits entschieden haben, dass Ihr Kind im nächsten Jahr in den Vereinigten Staaten studieren wird. Sie müssen sich an die Arbeit machen, um alle Vorbereitungen vorzubereiten. Es ist auch wichtig, im Voraus zu wissen, wie er seine Studien in den Vereinigten Staaten validieren kann.
Die Vereinigten Staaten haben den Vorteil, dass ihr Bildungssystem sehr praktisch ist und dass die Präferenzen der Schüler bei der Wahl ihrer Fächer Vorrang haben. Darüber hinaus erleichtert es die Validierung von Studien, da es keine offiziellen Prüfungen gibt.


Charakteristika des US-Bildungssystems


Zunächst ist zu bedenken, dass die Bildung in diesem Land in die Zuständigkeit jedes Staates fällt, der zusammen mit den Schulbehörden die Bildung auf seinem Territorium verwaltet. Der angebotene Inhalt ist jedoch konsistent und konstant.
Auf der anderen Seite ist die Anzahl der Schüler pro Klasse in der Regel nicht sehr hoch, was ein erhebliches Maß an Interaktion zwischen Schülern und Lehrern ermöglicht, die ihre Arbeit im Klassenzimmer durch Diskussion und Teilnahme unterstützen.


Auch wegen der Bedeutung, die dem Sport in diesem Land beigemessen wird, verfügen die Schulen über ausgezeichnete Sporteinrichtungen.
Ein weiteres Merkmal ist, dass internationale Studierende, die sich für ein Studium in den Vereinigten Staaten entscheiden, einen Vorabtest namens ELTiS absolvieren, um ihre Englischkenntnisse in Wort und Schrift zu beurteilen. Der Test wird online abgelegt, muss aber unter Anleitung absolviert werden.
Die Sekundarschulbildung in den Vereinigten Staaten liegt zwischen den Klassen 7 und 12.


Das Schuljahr dauert in der Regel neun Monate. Sie beginnt in der Regel Ende August oder Anfang September und dauert bis Mitte oder Ende Juni. Allerdings die Grenze für die Einschreibung in ein High-School-Programm:
Wenn das J1-Visum erforderlich ist und es in einer öffentlichen Schule ausgestellt wird, ist der 31. März der 31. März.
Wenn Sie sich für ein Studium an einer Privatschule entscheiden (F1-Visum), ist die Frist etwas länger, bis Mitte Mai.
Im Allgemeinen neigen die Schulen dazu, eine Vielzahl von Wahlfächern anzubieten. Darüber hinaus sind die Kurse nicht vollständig altersneutral, so dass ein Student einige Fächer auf einer höheren Klassenstufe studieren kann, als ihm aufgrund seines Alters zusteht, oder auch auf einer niedrigeren Klassenstufe.


Daher die Notwendigkeit, sich beraten zu lassen, bevor Ihr Kind zum Studium in die USA geht. Es ist wichtig, die Fächer, in die sie sich einschreiben, sorgfältig auszuwählen, da das spanische Ministerium für Bildung, Kultur und Sport bei der Validierung ihres Studiums kein Fach in einer niedrigeren Klasse als der, in der der Schüler eingeschrieben ist, zulässt.


Das gebräuchlichste Bewertungssystem ist das alphabetische System, auch wenn es sich von Staat zu Staat unterscheidet. A entspricht A, B entspricht B, C entspricht C und D entspricht D. F ist ein F. Tipps zur Validierung Ihres Studiums in den Vereinigten Staaten Es gibt drei grundlegende Fragen, um Ihre Studien in den Vereinigten Staaten validieren zu können:
Dass der Student in einem akkreditierten Zentrum studiert hat. Der Student muss alle Kurse vor dem zu validierenden Kurs vollständig bestanden haben. Dass zu den Wahlfächern die vom spanischen Ministerium festgelegten gehören und dass sie während zwei oder drei Semestern belegt wurden. Um Studien bis zur 9. Klasse, d.h. der 3. ESO, zu validieren, ist es nur notwendig, positive Noten in allen Fächern anzuerkennen, die nach Angaben des Ministeriums belegt werden müssen.


Zur Validierung der 4. ESO und des 1. Bachillerato


Persönliche akademische Zertifizierung von ESO-Studien, die vor dem zu validierenden Kurs in Spanien durchgeführt wurden. Im Falle des Bachillerato muss der Sekundarschulabschluss vorgelegt werden.
Das Original des offiziellen Zeugnisses über den in den USA absolvierten Kurs (Official Hight School Transcript), das die belegten Fächer, die Noten, die Jahrgangsstufe und das Schuljahr enthalten muss.
Mindestens vier der folgenden Fächer in der jeweiligen Klasse belegt und bestanden haben: Literatur, Geschichte, Geographie, Latein, Griechisch, Philosophie, Naturwissenschaften, Mathematik, Physik, Chemie. Jedes der vier Fächer muss während der zwei Semester belegt werden und in beiden Semestern eine positive Note erhalten.

Zur Validierung des 2. Jahrgangs der High School


Original des offiziellen High School Transcript, aus dem die belegten Fächer, Noten, Jahrgangsstufe und das Schuljahr hervorgehen müssen.
Das Abschlusszeugnis der High School. Es wird jedoch nicht verlangt, wenn durch eine Bescheinigung des Zentrums, in dem die Studien absolviert wurden, akkreditiert wird, dass es eine Regel des Zentrums oder des Staates ist, in dem es sich befindet, ein solches Diplom nicht an ausländische Studenten oder an solche, die nicht alle sekundären Studien im Bildungssystem der Vereinigten Staaten absolvieren, auszustellen. In diesem Fall muss der Schüler/die Schülerin einen zusätzlichen Kurs zu den vier im vorigen Punkt angegebenen belegen (4. Klasse und 1. Jahr der High School).
In dieser Klasse und während der zwei Semester mindestens vier Fächer aus den folgenden Fächern studiert und bestanden zu haben. Darüber hinaus müssen mindestens drei von ihnen derselben Gruppe angehören:


Gruppe A): Mathematik, Physik, Chemie, Biologie, Geologie und Technisches Zeichnen.
Gruppe B): Literatur, Geschichte, Latein, Griechisch, Kunstgeschichte, Mathematik und Philosophie.
Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Bildungsministeriums und auch auf der Website der US-Botschaft in Spanien.